Der Marienburger Sport-Club 1920 e. V. ist ein im Jahr 1920 gegründeter Tennis- und Hockeyverein. Der im Kölner Süden ansässige Club mit den Vereinsfarben Schwarz-Gelb zählt mehr als 1400 Mitglieder. Das von altem Waldbestand umgebene Clubgelände befindet sich direkt am Forstbotanischen Garten mit 16 Tennisplätzen, einer 4-Platz-Tennis-Halle, einer neugebauten Hockeyhalle, einem Kunstrasen-Hockeyplatz mit Flutlicht und einem Naturrasen-Hockeyplatz.

Aktuelles

29 Mai 2017

Hockey: Beide Herrenteams gewinnen deutlich

Unsere Herrenteams trotzen der Hitze: Am Sonntagabend gewinnen unsere 1. Herren ihr Heimspiel gegen den RTHC Bayer Leverkusen klar mit 4:0. Mit dem Sieg festigen sie Tabellenplatz drei und lauern in Schlagdistanz zum Tabellennachbarn. Unsere 2. Herren verabschieden sich derweil wohl gänzlich aus dem Abstiegskampf: Am Samstagabend besiegen sie den THC Hürth deutlich mit 6:1.

0
29 Mai 2017

Tennis: 1. Damen gewinnen in Hamburg, 1. Herren verlieren

Unsere 1. Damen haben den Klassenerhalt so gut wie sicher: In Hamburg gewinnen unsere Mädels beim THC von Horn und Hamm auch das dritte Spiel der Saison. Beim letztlich doch souveränen 7:2-Auswärtserfolg ging es zwischendurch eng zu. „Wir haben unsere Pflicht erfüllt und können nun in den nächsten Spielen befreit aufspielen“, sagte Trainer Yannick Schramm. Die 1. Herren verlieren indes im MSC mit 2:7 gegen den starken TuS Sennelager. Zwar war vor der Partie durchaus mit einer Niederlage zu rechnen – doch standen unsere Herren zwischenzeitlich kurz vor der großen Überraschung. „Ja, wir sind über uns hinausgewachsen“, sagte Dirk Hortian.

0
26 Mai 2017

Tennis: 1. Damen und 1. Herren fahren wichtige Siege ein

Unsere 1. Tennisdamen haben auf ganzer Linie überzeugt: Am gestrigen Himmelfahrtstag feiern unsere Mädels ein deutliches 9:0-Heim-Comeback in der 2. Bundesliga. Gegen die zuvor ungeschlagenen Gäste vom LTTC Rot-Weiß Berlin entscheiden unsere Damen auch in den wichtigen Momenten das Spiel für sich. „Ich bin mehr als zufrieden mit den Mädels“, sagt unser Damentrainer Yannick Schramm. Und auch die 1. Herren holen einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt: Das Derby beim RTHC Bayer Leverkusen gewinnen sie knapp 5:4. Dabei zeigten unsere Herren vor allem im Doppel große Nervenstärke: „Wir sind jetzt erst einmal überglücklich“, sagt Trainer Dirk Hortian. Sonntag geht es mit Spielen der Damen und Herren weiter.

0
24 Mai 2017

1. und 2. Hockeyherren mit Heimspielen

Der Aufstieg unserer 1. Hockeyherren ist nach der erwarteten Niederlage gegen die bisher stets siegreichen Jungs vom Crefelder HTC II in weite Ferne gerückt. Nun hat also in gewisser Weise bereits heute die Findungsphase für die kommende Saison begonnen, die im September angepfiffen wird. Nichtsdestotrotz wollen unsere Herren am Sonntagabend im Derby auf eigenem Kunstrasen gegen den RTHC Bayer Leverkusen gewinnen – und so noch einmal Tabellenplatz zwei angreifen. Bereits am Samstagabend spielen unsere 2. Herren im MSC gegen den THC Hürth.

0
24 Mai 2017

1. Tennisherren erwarten schweres Heimspiel am Sonntag

Der Sieg vor zehn Tagen im Heimspiel gegen Blau-Weiß Halle II kam genau zur richtigen Zeit. Denn nun spielen unsere 1. Tennisherren nicht nur ein Derby, sondern treffen am Sonntag im MSC ab 11 Uhr auch auf den starken Aufsteiger TuS Sennelager. „Wir wollen aus beiden Spielen mindestens einen Sieg mitnehmen“, sagt Trainer Dirk Hortian und kündigt erneuten Kampfgeist seiner Herren an. Helfen soll dabei auch Marcus Willis. Nach dem letztjährigen Wimbledon-Märchen steht er nun wieder für unsere MSC-Herren auf dem Platz.

0
24 Mai 2017

Christi Himmelfahrt: 1. Tennisdamen feiern Heim-Comeback in der 2. Bundesliga

Vor zehn Tagen gelang unseren 1. Tennisdamen der Auftakt nach Maß: Beim ersten Saisonspiel nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga konnten unsere Mädels einen deutlichen 9:0-Auswärtssieg feiern. Nun wartet auf sie der erste Doppel-Spieltag: Am morgigen Donnerstag treffen unsere Damen im MSC auf den Tabellenführer LTTC Rot-Weiß Berlin. „Wir spielen mit einer guten, ausgeglichenen Mannschaft, mit der gegen Berlin ein Sieg möglich ist“, sagt Damentrainer Yannick Schramm. Am Sonntag fährt er dann mit seinem Team nach Hamburg. Dort bekommen es die MSC-Mädels mit dem THC von Horn und Hamm zu tun.

0
23 Mai 2017

Hockey: 1. Damen und 2. Herren gewinnen erneut

Unsere 1. Hockeydamen bauen ihre Tabellenführung weiter aus: Mit dem 4:0-Auswärtssieg unserer Mädels am vergangenen Sonntag bei der SG Erftstadt, setzten sie sich mit nun zwölf Punkten Vorsprung auf Platz zwei an der Tabellenspitze fest. Unsere 2. Herren entfernen sich vorerst gänzlich vom Tabellenkeller. Mit einem 2:1-Sieg bei Blau-Weiß Köln II sichert sich unsere Zwote zurzeit Tabellenplatz vier. Unsere 1. Herren unterliegen indes dem ungeschlagenen Tabellenführer Crefelder HTC II mit 1:6. Bereits am Samstag zeigt unsere Männliche Jugend A ein tolles Spiel und schlägt Rot-Weiß Köln verdient 5:4.

0
16 Mai 2017

Midcourttreffen der MSC-U11 sorgt für gute Laune

Die MSC-Vorbereitungsturniere für unseren Tennis-Nachwuchs sind weiterhin ein voller Erfolg: Am vergangenen Samstagnachmittag trafen sich die MSC-Talente bei strahlendem Sonnenschein erneut bei einem kleinen Midcourt-Turnier. Gemeinsam mit Trainer Matthias Böser zeigten die Kinder wieder klasse Spiele, großen Teamgeist und Zusammenhalt. Alle zusammen sorgten so für eine tolle Stimmung im MSC. Und dabei störte auch ein gebrochener Arm nicht: David Becker unterstützte seine Freunde trotz seines Gipses als Schiedsrichter.

0
14 Mai 2017

Neun Punkte am Hockey-Wochenende

Drei Heimspiele, drei Heimsiege. Unsere 1. Herren gewinnen ihr Sonntagabend-Spiel gegen Schwarz-Weiß Bonn knapp, aber verdient mit 3:2. Unsere 1. Damen setzen sich an der Tabellenspitze weiter fest. Gegen den Aachener HC sichern sie sich einen 4:2-Heimsieg. Bereits am Samstagabend gewinnen unsere 2. Herren gegen Schwarz-Weiß Bonn II 4:3.

0
14 Mai 2017

Tennis: 1. Damen und 1. Herren gewinnen

Unsere 1. Herren gewinnen ihr Heimspiel gegen Blau-Weiß Halle II nach knappen, spannenden Matches mit 5:4. „Endlich haben wir einmal ein knappes Spiel gewonnen. Ich bin sehr stolz auf die Jungs“, sagte Trainer Dirk Hortian. Mit dem Sieg verschaffen sich unsere Herren vorerst Abstand zu den Abstiegsplätzen. Auch unsere 1. Damen erspielen sich ein Polster auf die Abstiegsregion: Mit einem 9:0-Auftaktsieg in Berlin bei den Zehlendorfer Wespen gelingt der Start in die 2. Bundesliga-Saison perfekt. „Wir wollten zum Auftakt unbedingt gewinnen“, sagte Damentrainer Yannick Schramm.

0
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
TEILEN

Marienburger Sport-Club 1920 e.V. Köln