2017HallensaisonHeimspieleHockey

Hockey: 1. Herren gewinnen deutlich, Damen spielen Remis

Unsere 1. Herren bleiben weiter ungeschlagen: Auch das vierte Spiel der 1. Verbandsliga-Saison entscheiden unsere Männer deutlich für sich. 12:0 gewinnen sie bei den bislang stets siegreichen Gastgebern von Rot-Weiß Köln III und bleiben so an der Tabellenspitze. Unsere 1. Damen punkten nach ihrem Aufstieg in die Oberliga im zweiten Spiel in Folge: Mit 3:3-Unentschieden trennen sie sich im Heimspiel von RTHC Bayer Leverkusen II. Unsere 2. Herren sichern sich nach zwei Siegen am ersten Spieltag die Tabellenführung.

Ungeschlagen waren die Gastgeber von Rot-Weiß Köln III bis zum gestrigen Sonntag. Dann kamen unsere 1. Herren an den Olympiaweg – und siegten problemlos mit 12:0. Große Gegenwehr konnten die Rot-Weißen im Stadtderby nicht bieten. Zu torhungrig und spielfreudig zeigten sich unsere 1. Herren. Der deutliche Sieg war nie gefährdet. Mit nun zwölf Punkten aus vier Spielen und 56:7 Toren dominieren unsere Männer bislang die noch junge Saison in der 1. Verbandsliga. Ärgster Konkurrent um den Aufstieg bleibt Blau-Weiß Köln II, die ebenfalls noch keinen Punkt abgeben mussten.

Unsere 1. Damen finden sich derweil nach ihrem Aufstieg immer besser in der Oberliga zurecht. Nach dem ersten Sieg am vergangenen Spieltag folgte nun im Heimspiel gegen RTHC Bayer Leverkusen II das nächste Erfolgserlebnis. Unsere Mädels erspielten sich ein 3:3-Unentschieden. Vor allem die Standardstärke lies unsere Damen nach Toren von Lara Winkelhorst (2x) und Hanna Lenz erneut jubeln. Mit vier Punkten nach drei Spielen stehen die MSC-Mädels vorerst im gesicherten Mittelfeld.

Während unsere 1. Herren den ungefährdeten Auswärtssieg bei Rot-Weiß Köln III feierten stand für unsere 2. Herren am gestrigen Sonntag der erste Spieltag in der 2. Verbandsliga auf dem Programm. In Aachen gewann unsere Zwote jeweils nach frühen Führungen verdient und überwiegend ungefährdet ihre Auftaktspiele gegen den THC Bergisch Gladbach II (5:3) und den Eilendorfer HC II (7:2). Dank des besseren Torverhältnisses grüßen unsere 2. Herren nun direkt von der Tabellenspitze.

Am kommenden Sonntag steht ab 14 Uhr der erste richtige Heimspielsonntag an. Dann treffen unsere 1. Damen auf den HC Rot-Weiß Velbert, bevor unsere 1. Herren um 18 Uhr Blau-Weiß Köln III empfangen. Bereits am Samstag steht ab 14 Uhr der erste Heimspieltag unserer 3. Herren an. (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

Der MSC trauert um Bianca Cremer

Nächster Beitrag

»Da möchte man nochmal 4 Jahre alt sein….«

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar