2017FeldsaisonHeimspieleHockey

Hockey: Herrenteams gewinnen deutlich, Damen feiern ersten Saisonpunkt

Unsere 1. Herren bleiben nach einem deutlichen 9:0 (2:0)-Heimsieg gegen Schwarz-Weiß Köln II weiter Tabellenführer der Oberliga. Auch unsere 2. Herren gehören weiter der Spitzengruppe an. Die Jungs unserer Zwoten gewinnen gegen Schwarz-Weiß Köln III mit 4:1 (2:0). Unsere 1. Damen feiern derweil in der Oberliga ihren ersten Saisonpunkt. Im Heimspiel gegen Rot-Weiß Köln III gelingt unseren Mädels ein 3:3 (1:2)-Unentschieden.

Deutlich gewinnen unsere 1. Herren auch ihr drittes Spiel der Saison: Gegen die Bundesligareserve von Schwarz-Weiß Köln demonstrierten unsere Jungs am Samstagabend erneut ihre Stärke. Von Beginn an dominieren sie die Partie, führen schnell mit 2:0. Danach haben unsere Herren weiterhin das Chancenplus auf ihrer Seite, das Spiel plätschert dennoch ein wenig vor sich hin.

In den zweiten 35 Minuten ziehen die MSC-Jungs das Tempo nochmals an. In Überzahl erzielen sie erst das 3:0 – anschließend geht es dann ganz schnell. Dank mehrerer toller Kombinationen und einer herausragenden Ecken-Quote von 80% schrauben unsere 1. Herren das Endergebnis auf 9:0 hoch. Es treffen Dennis Scholz (2x), Fritz Meßler, Christian Arens, Constantin Frystatzki, Philipp Lautenbach, Malte Hirtz, Moritz Wierlemann und Marvin Linnartz. Mit drei Siegen aus drei Spielen und 22:3-Toren führen sie die Tabelle der Oberliga weiter deutlich an. Kommenden Sonntag fahren unsere 1. Herren dann am späten Nachmittag zum THC Bergisch Gladbach.

Weiter zur Spitzengruppe ihrer Liga gehören auch unsere 2. Herren. Gegen die bislang noch punktlosen Gäste von Schwarz-Weiß Köln III fährt unsere Zwote einen 4:1-Arbeitssieg ein. Zwar dominieren unsere 2. Herren in der ersten Hälfte lange die Partie, gehen mit andauernder Spielzeit vorerst auch verdient in Führung. Dann allerdings verlieren unsere Jungs die klare Linie. Auch mit etwas Glück verwalten sie dennoch die 2:0-Halbzeitführung.

In Durchgang zwei spielt unsere Zwote dann wieder kontrollierter, spielt sich Chance um Chance heraus. Die Verwertung dieser gelingt allerdings nicht immer. Nach zwei weiteren MSC-Toren zur zwischenzeitlichen 4:0-Führung verlieren unsere 2. Herren das Tempo. Den Gästen gelingt am Ende noch der 1:4-Ehrentrefer. Für unsere Zwote treffen Sebastian Scheer (2x), Laurenz Schmitz und Nikolaus Rutt.

Nach zwei Auftaktniederlagen sind unsere 1. Damen mit ihrem ersten Saisonpunkt in der Oberliga angekommen. Nach einer 1:0-Führung gegen Rot-Weiß Köln III geben unsere Damen bis zur Halbzeit die Führung noch ab, liegen mit dem Pausenpfiff 1:2 zurück. Dennoch treten unsere Mädels in den zweiten 35 Minuten weiter selbstbewusst auf. Am Ende verdienen sie sich nach Toren durch Katharina Vogt und Antonia Schmitz (2x) durchaus ihren ersten Saisonpunkt. (Foto: red)

Vorheriger Beitrag

Hockey: Heimspielwochenende für unsere Damen und Herren

Nächster Beitrag

U9-Mädchen mit gutem Saisonabschluß

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar