Jugendarbeit ist Zukunftsarbeit – uns liegt die Ausbildung unserer Nachwuchstalente sehr am Herzen. Deswegen investieren wir konsequent in die Hockey-Ausbildung unserer Kleinsten und haben ein großes Trainerteam, das unsere Jugendspieler und Jugendspielerinnen auf und neben dem Platz begleitet, fördert und fordert.
— Carsten Vennemann /// MSC-Hockey-Jugendwart
D

ie Entwicklung unserer Jugendabteilung ist dank unseres engagierten Trainerteams, unterstützt von vielen ehrenamtlichen Betreuern, sehr positiv. Sie ist somit ein Zeichen für eine besondere Nachwuchsarbeit. Das erkennt auch der WHV: Gleich in mehreren Auswahlmannschaften des Verbandes sind MSCer vertreten. In denen fallen unserer Spieler auch den DHB-Scouts auf, die in der Vergangenheit gut ausgebildete Spieler vom MSC zu Lehrgängen der Nachwuchs-Nationalmannschaften eingeladen haben.

Einigen MSC-Jugendmannschaften, unter anderem die Männliche Jugend A und B, die WJB sowie die Knaben A, spielen aktuell in der Regionalliga – der höchsten Spielklasse ihres Alters. Somit hat der MSC eine der erfolgreichsten Jugendabteilung in Nordrhein-Westfalen. Zuletzt sorgte die Männliche Jugend B 2017 für Aufsehen. Sie erreichte bei den Deutschen Hallenmeisterschaften den 4. Platz. Die aktullen Ergebnisse unserer Jugendmannschaften finden Sie auf der WHV-Seite: Die aktuellen Spielpläne und die Ergebnisse können hier eingesehen werden.

Die MSC-Jugendmannschaften

Der MSC ist ein junger Verein – zumindest, wenn man sich die Anzahl Kinder und Jugendlicher anschaut: Mit rund 100 Hockey-Minis hat der MSC die größte Mini-Abteilung Kölns. Darunter werden die Talente von morgen sein. Der MSC fördert sie schon heute. Und das kommt an. Mehr als 30 Jugend-Mannschaften tragen das gelb-schwarze MSC-Trikot.