2017ClubmeisterschaftTennis

Tennis: 60 Nachwuchs-MSCer spielten um die diesjährigen Clubmeisterschaften

Um 10 Uhr hatten sich unsere ersten Nachwuchstennistalente im MSC eingefunden. Die Tennishelden der U9-, U11- und U13-Konkurrenz spielten bei gutem Wetter als erste um die Titel der diesjährigen Clubmeisterschaften. Ab 12 Uhr stießen dann die größeren MSCer dazu. Insgesamt spielten 60 Kinder und Jugendliche um die Clubmeisterschaft in ihrer Konkurrenz.

Die vielen Champions-Tie-Breaks in den Partien ließen die Eltern und Zuschauer am Rand mitfiebern, die Erwachsenen feuerten die kleinen MSCer immer wieder an. Das zeigte sich auch in den Ballwechseln unserer Nachwuchstalente, die allesamt tolles Tennis und großen Kampfgeist zeigten.

Ein großer Dank gilt aber nicht nur unseren tollen Sportlern und den Eltern, sondern auch der Turnierleitung um Volker, Matthias und Adam. Sie alle haben ihre Spielerinnen und Spieler das Turnier über begleitet und unterstützt.

Hier sind die Sieger des diesjährigen Clubturniers:

U9

1. Linus Limmroth
2. Cornelius Holtmeier
3. Paul Hornei
4. Ida-Marie Ahle

U11

1. Robert Einfeld
2. Yannick Ivanov
3. Pia Althaus
4. Julius Bursche

U13 Jungs

1. Maximilian Felsch
2. Claudius Limmroth
3. Tim Guelich
4. Sky Reinwand

U13 Mädels

1. Sophie Tump
2. Mara-Lisa Zschaber
3. Amelie Pütz
4. Anna Lena Schmidt

Mädchen

1. Lotte Mittag
2. Elisabeth v. Thun
3. Johanna Sprakel
4. Lorenza Christoph

Knaben

1. Ben Fahrig
2. Benjamin Kozcy
3. Jakob Saake
4. Benjamin Metz

Juniorinnen

1. Julia Wassong
2. Pauline Rodenberg
3. Shima Reinwand
4. Lea Edelstein

Junioren

1. Tim Dissarz
2. Luca Wirtz
3. Jasper Sammer

(Fotos: red, privat)

Vorheriger Beitrag

Workshop der Tennis-Akademie

Nächster Beitrag

Hockey: Heimspielwochenende für unsere Damen und Herren

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar