2017HallensaisonHockey

Zwei Siege im Saisonfinale: Damen könnten am Sonntag im MSC den Aufstieg feiern, die Herren vorlegen

Die Ausgangssituation könnte für unsere 1. Hockeydamen kaum besser sein: Zwei Spieltage vor Schluss führen die Mädels ihre Verbandsligagruppe mit fünf Punkten Vorsprung an. Am Sonntag treffen unsere Damen um 16 Uhr im letzten Heimspiel der Saison auf BTHV Bonn II. Sollten die Mädels gewinnen, ist ihnen der Aufstieg in die Oberliga nicht mehr zu nehmen. Um 18 Uhr bitten dann unsere 1. Herren im MSC zum Spitzenspiel: ebenfalls gegen BTHV Bonn II. Ein Sieg – und unsere Herren hätten den Aufstieg am letzten Spieltag in eigener Hand.

Sie sind so nah dran, unsere 1. Damen: Es fehlt im letzten Heimspiel der Saison nur noch ein Sieg – und dann ist der Aufstieg in die Oberliga perfekt. Am Sonntag treffen unsere Mädels um 16 Uhr im MSC auf den BTHV Bonn II. Die drittplatzierten Bonner haben selber zwar nicht mehr die Chance noch aufzusteigen – allerdings wollen sie ihren Bonner Nachbarinnen vom HTC Schwarz-Weiß Schützenhilfe leisten. Dennoch: Nach überragenden Spielen könnten unsere Damen nun mit einem Sieg gegen den BTHV die Saison mit dem Oberliga-Aufstieg krönen.

1. Herren brauchen für den Aufstieg noch zwei Siege

Mit drei Punkten Vorsprung stehen unsere 1. Herren an der Tabellenspitze – dicht verfolgt von BTHV Bonn II. Die allerdings haben ein Spiel weniger und stehen somit theoretisch punktgleich mit unseren Herren ganz oben in der Tabelle. Der Aufstieg also könnte sich somit am Sonntag um 18 Uhr im MSC entscheiden. Denn dann treffen unsere Herren in eigener Halle im Spitzenspiel auf eben jene Bonner vom BTHV. Der Sieger täte also einen großen Sprung in Richtung Oberliga. Gewinnen unsere Herren, dann stünden sie einen Spieltag vor Schluss kurz vor dem Aufstieg. Im nun vierten Anlauf wäre dieser mehr als verdient.

Unterstützt also am Wochenende nicht nur unsere Männliche Jugend B. Fahrt gemeinsam mit der gelben Wand am Sonntag aus Georgsmarienhütte zurück in den MSC – und schreit unsere Erwachsenen-Teams in Richtung Oberliga. (Foto: red)

 

Vorheriger Beitrag

Schnell noch anmelden: Kostenlose Fanbusfahrt zur Deutschen Endrunde unserer MJB

Nächster Beitrag

1. Damen steigen vorzeitig auf, die 1 Herren brauchen nun Schützenhilfe

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar