2015Hockey

1. Herren starten mit einem Heimsieg, die 1. Und 2. Damen verlieren knapp.

1. Herren starten mit einem Heimsieg in die neue Hallensaison, die 1. Und 2. Damen verlieren knapp.

Souverän schlagen unsere 1. Herren zum Saisonauftakt den THC Hürth mit 16:7 (6:4). Während in der ersten Halbzeit vor allem die Hektik das Spiel dominierte und sich so auch Zufallschancen entwickelten, demonstrierten unsere Herren in den zweiten 30 Minuten die Partie – und machten so ihren Anspruch, am Ende der Saison in der Tabelle ganz oben zu stehen, mehr als deutlich. Gerade in der zweiten Hälfte spielten die MSC-Herren mit ihren Gästen, bis auf 12:4 zogen unsere Männer davon. Hürth durfte nur kurz nochmal jubeln. Am Ende feierten unsere 1. Herren einen klaren Sieg. Die Tore erzielen Hanns Sieger (3x), Felix Degen (3x), Malte Hirtz (3x), Philipp Lautenbach (2x), Fritz Meßler (2x), Philipp Baedecker, Marvin Linnartz und Jakob Sammer.

Unsere 1. Damen verpassten hingegen den perfekten Saisonstart in die Oberliga-Saison. Im Heimspiel gegen Bergisch Gladbach lagen unsere Mädels bis zur Schlussviertelstunde mit 2:1 in Front – dann allerdings konterten die Gäste unsere 1. Damen aus: Nach einem 2:4-Rückstand verwandeln unsere Damen mit dem Schlusspfiff nochmals eine Kurze Ecke zum 3:4-Endstand.

Auch unsere 2. Damen bleiben punktlos: Im Auswärtsspiel bei den außer Konkurrenz spielenden Damen von SG Erftstadt II reicht es nicht zu einem Remis. Die Gastgeberinnen gewinnen ebenfalls knapp – 6:4. Für unsere 2. Damen geht es kommenden Sonntag in der zweiten Verbandsliga weiter. Im dann tatsächlich ersten Pflichtspiel zu Hause gegen Blau-Weiß Köln IV. (tbw)

Vorheriger Beitrag

Hallenhockey-Technik-Training

Nächster Beitrag

Stimmt für euren Hockeykalender 2016!

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar