2017AllgemeinHallensaisonHockey

1. Hockeyherren gewinnen verdient, 1. Damen wieder Tabellenführerinnen

Mit einem ungefährdeten 10:5-Heimsieg gegen den Aachener HC II bleiben unsere 1. Herren weiter punktgleich mit den Tabellenführern aus Bonn. Und auch unsere Damen haben die Saison weiterhin in eigener Hand. Gegen Schwarz-Weiß Köln II gewinnen unsere Mädels 7:3 – und schieben sich so wieder auf Tabellenplatz eins. Dank dreier Punkte am dritten Turnierspieltag klettern unsere 2. Herren in der Tabelle und entfernen sich ein wenig aus der Abstiegsregion.

Bereits am gestrigen Samstagabend durften unsere 1. Herren im Aufstiegsfernduell mit BTHV Bonn II vorlegen. Gegen die bislang punktlosen Gäste vom Aachener HC II haben unsere Herren verdient mit 10:5 gewonnen. Der Sieg gegen die Aachener Zweitvertretung war letztlich zwar nie wirklich gefährdet – gegen aber bissige und lauffreudige Gäste konnten sich unsere Männer nie eine Verschnaufpause erlauben.

Dank den Toren von Marvin Linnartz (6x), Malte Hirtz (2x), Fritz Meßler und Laurenz Schmitz bleiben unsere Herren punktgleich mit Tabellenführer BTHV Bonn, die lediglich wegen des besseren Torverhältnisses weiterhin an Tabellenplatz eins stehen.

1. Damen gewinnen souverän 7:3

Am Sonntagabend durften mit den 1. Damen das letzte MSC-Erwachsenenteam ran. Gegen das Tabellenschluss gelang unseren Mädels ein klarer 7:3-Heimsieg. Von Anfang an zeigten unsere Damen eine engagierte Leistung und sicherten sich so den wichtigen Dreier im Aufstiegsrennen. Denn nach der überraschenden Niederlage von BTHV Bonn III, schieben sich unsere Mädels an den Bonnerinnen vorbei – und sind nun so wieder Tabellenführerinnen. Mit einem Spiel weniger.

2. Herren holen drei Punkte

Auch unsere Zwote gewinnt erneut. Am dritten Spieltag in der 2. Verbandsliga trafen unsere 2. Herren im ersten Spiel auf den Dünnwalder TV II. Der DTV kam zwar durch zwei Nachlässigkeiten in der Anfangsphase früh mit 2:0 in Führung – danach allerdings begannen unsere Männer das Spiel zu kontrollieren. Am Ende gewannen sie klar 8:4.

Auch im zweiten Spiel zeigten unsere 2. Herren eine sehr starke Leistung: Gegen die noch ohne punktverlust in die Saison gestartete erste Mannschaft vom Dünnwalder TV, bestimmten unsere Männer die erste Halbzeit das Spiel. Eine lange 3:2-Führung reichte am Ende dennoch nicht für Punkte. Mit nachlassenden Kräften verlor unsere Zwote 7:3.

Vorheriger Beitrag

MJB überzeugt beim renommierten Juli-Harnack-Turnier

Nächster Beitrag

Tennisdamen auf neuem Terrain – Mannschaftstreffen in den Padelboxen

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar