2017HallensaisonHockey

1. Hockeyherren übernehmen vorübergehend Tabellenführung

Dank eines deutlichen 13:4-Heimsieges am gestrigen Sonntag gegen Rot-Weiß Köln III übernehmen unsere 1. Herren zumindest für ein paar Tage die Tabellenführung. Denn Aufstiegskonkurrent BTHV Bonn II hatte überraschend spielfrei. Unsere 1. Damen gewinnen am Sonntagabend indes knapp, aber doch verdient 6:5 und bleiben so weiterhin vier Punkte vor ihren Verfolgerinnen an Tabellenplatz eins.

Nicht nur unsere Hockeyjugend sorgt für Erfolgsnachrichten. Nein, auch unsere Herren und Damen wollen sich nicht verstecken. Im Kopf-am-Kopf-Rennen um den Oberliga-Aufstieg zwischen unseren 1. Herren und BTHV Bonn II gelang unseren Männern am Sonntagvormittag ein ungefährdeter, aber doch wichtiger Arbeitssieg. Im MSC besiegten sie die Gäste von Rot-Weiß Köln III nach einer konzentrierten und engagierten Leistung sehr verdient mit 13:4.

Dank der drei Punkte schieben sich unsere Herren nun – zumindest vorübergehend – an die Bonner vorbei an die Tabellenspitze. Der Grund: Überraschend mussten die BTHV-Jungs am Sonntag nicht selbst auf den Platz, ihr Spiel gegen Blau-Weiß Köln III ist verlegt worden. Mindestens bis zum Nachholspiel können unsere 1. Herren somit von der Tabellenspitze grüßen. Kommenden Sonntag treffen sie dann auswärts auf Schwarz-Weiß Köln III, bevor es dann am Wochenende nach Karneval am 5. März um 16 Uhr im MSC zum vermeidlich entscheidenden Spiel gegen BTHV Bonn II kommt.

1. Damen bleiben weiter auf Platz eins

Auch unsere 1. Damen hatten es Sonntag noch mit der rot-weißen Drittvertretung zu tun. Ähnlich wie unsere Herren gingen auch unsere Mädels mit großem Siegeswillen in die Abendpartie. In einem zwischenzeitlich ausgeglichenen Spiel sind es dann aber doch unsere Damen, die letztlich ein wenig mehr Zug zum Tor haben und so die Partie mit 6:5 für sich entscheiden konnten.

Da auch die Bonner Konkurrenz unserer Damen dreifach punktete, bleiben unsere Mädels weiterhin mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Kommenden Sonntag treffen sie dann zu einem ersten wichtigen Spiel um 16 Uhr auswärts auf BTHV Bonn III. Ein Sieg wäre wichtig, um sowohl die Bonner Dritt- als auch die Bonner Zweitvertretung auf Distanz zu halten. Genau wie unsere Herren treffen nach Karneval dann auch unsere 1. Damen am 5. März um 18 Uhr im MSC zum wohl vorentscheidenden Spiel um den Aufstieg auf BTHV Bonn II.

Vorheriger Beitrag

MJB gelingt größter Erfolg seit 43 Jahren: Als WHV-Zweiter geht‘s zur Deutschen Meisterschaft

Nächster Beitrag

1. Hockeydamen stehen kurz vor dem Aufstieg

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar