2017Tennis

1. Tennisherren stehen vor schwerem Auswärtsspiel

Die vierwöchige Pause ist vorbei: Nach der ungewohnten Früh-Sommerpause geht es für unsere 1. Herren am kommenden Sonntag in der Tennis-Regionalliga weiter. Dann treffen sie in einem wohl schweren Auswärtsspiel ab 11 Uhr auf den Tabellenführer Solinger TC. Mit unserem neuen Verbandsmeister Steven Moneke wollen unsere 1. Herren wichtige Matchpunkte für den Saisonendspurt holen: „In Solingen gar zu gewinnen – das ist sehr schwer“, sagt Trainer Dirk Hortian.

Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ist die Bilanz unserer 1. Tennisherren bislang ausgeglichen. Mit den damit 4:4-Punkten stehen sie auf Tabellenplatz fünf – dem ersten Nichtabstiegsplatz. Trainer Dirk Hortian und sein Team wissen um die ausgeglichene Liga und der schweren Aufgabe, die Klasse zu halten. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Dirk Hortian vor dem Auswärtsspiel beim Tabellenführer Solinger TC von einem „schwierigen Spiel“ spricht.

Dennoch ist das Ziel klar: „Wir wollen versuchen, so viele Matchpunkte wie möglich zu holen“, sagt unser Herrentrainer. In Solingen gar zu gewinnen, sei allerdings „sehr schwer“. Es geht nach wie vor in dieser Saison um den Klassenerhalt und für diesen könnte am Ende „jeder Matchpunkt entscheidend sein“, sagt Dirk Hortian. Und so werden unsere Herren das Auswärtsspiel in Solingen keineswegs abschenken, unter anderem mit unserem neuen Verbandsmeister Steven Moneke und Vorjahressieger Christian Hansen ist das Team solide aufgestellt. „Wir haben etwas dagegenzusetzen“, verspricht unser Trainer. (Foto: red)

Vorheriger Beitrag

12-Monats-Rückblick: MSC-Trainer Stefan Heckmanns feiert Erfolge

Nächster Beitrag

Hockeydamen können aufsteigen, Herrenteams wollen gewinnen

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar