2016Hockey

2. Hockeyherren sichern den Klassenerhalt

Im entscheidenden Moment sind sie da, unsere 2. Hockeyherren. Am letzten Spieltag der Saison befreit sich unsere Zwote aller Abstiegsnöte und schlägt im Heimspiel den THC Hürth 3:1. Das anschließende Abendspiel unserer 1. Herren findet ebenfalls ein versöhnliches Ende: Das letzte Heimspiel der Saison gewinnen unsere Männer in einem engen Spiel 3:2 gegen ETG Wuppertal.

Erfolg auf den letzten Metern: Am spätmöglichsten Zeitpunkt sichern sich unsere 2. Hockeyherren den Klassenerhalt. Im Heimspiel gegen den THC Hürth zeigen sich unsere Männer nervenstark und erneut griffig. Von Beginn an haben sie die Partie im Griff. Verdient gewinnt die Zwote nach Toren von Sebastian Scheer, Stephan Friedrichs und Max von Nathusius 3:1. Damit spielen unsere 2. Herren auch kommende Saison in der 1. Verbandsliga.

Unsere 1. Herren feiern einen versöhnlichen Heim-Abschluss der Saison: Gegen die kämpfende ETG Wuppertal machen unsere Herren einen frühen 0:1-Rückstand wett und drehen die Partie nach starker Leistung 3:2. Es treffen Marvin Linnartz (2x) und Dennis Scholz. (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

Kann es Johannes? Der MSC im TV

Nächster Beitrag

Aufstieg perfekt: Unsere 1. Tennisdamen spielen kommende Saison in der 2. Bundesliga

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar