2016Gold-Kraemer-StiftungInklusionRollitennis

5. Offene Kölner Rollstuhltennismeisterschaften der Gold-Kraemer-Stiftung

 03. – 04. September 2016 im Marienburger Sport-Club 1920 e.V. unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Henriette Reker

 – In Gedenken an die 2015 verstorbene Rollstuhlsportlerin Regina Isecke – 


Wettbewerbe 

In diesem Nachwuchs- und Breitensportturnier für Rollstuhltennisspieler werden die Sieger im Kinder- und Jugend-, Damen- und Herren- Einzel und -Doppel ermittelt

Veranstalterin

Gold-Kraemer-Stiftung
Paul-R.-Kraemer-Allee 100, 50226 Frechen

Veranstaltungsort

Marienburger Sport-Club e.V.
Schillingsrotter Straße 99, 50996 Köln.
Tel: 0221-353942,
www.msc-koeln.de

Hotelunterkunft
Hotel Begardenhof, Brückenstr. 41, 50996 Köln. Tel.: 0221-985471, www.begardenhof.de 

Zimmerreservierungen
Erfolgen durch die Projektleitung anhand der Meldungen und Absprache.

Hotelkosten
Übernahme durch die Veranstalterin für eine Übernachtung inkl. Frühstück am 03.09.2015. Bei früherer Anreise müssen die Hotelkosten selbst getragen werden.

Verpflegungskosten
Übernahme durch die Veranstalterin.


Turnier-Beginn
03. September 2016 – 11:00 (Sign In bis 10:15, Auslosung um 10:30).
04. September 2016 – 09:00

Mittagsimbiss im MSC
03. September 2016 ab 13:00 ; 04. September 2015 ab 12:00.

Abendessen im Hotel
03. September 2016 – ca. 20:00


Teilnehmerfeld
Nachwuchsklasse – für Spieler im Alter von 9-18 Jahren (8 Spieler).
Breitensportklassen Damen/Herren (16 Spieler).
Der Veranstalter behält sich vor – je nach Teilnehmerzahl und Leistungsstärke in den einzelnen Konkurrenzen – diese zu mischen bzw. Felder zusammenzulegen. Meldungen werden nach Anmeldedatum sortiert.

Konkurrenzen
Einzel und Doppel. Die Doppelpaarungen werden vor Ort ausgelost.

Spielmodus
Modifiziert nach „Twenty20“: 2 Gewinnsätze, 4 Spiele zum Satzgewinn, No- Ad-Regel und Tiebreak beim Stand von 3:3 sowie drittem Satz. Die Finalspiele werden mit zwei regulären Gewinnsätzen bis 6 ausgespielt.

Turnier-Ende
04. September 2015, nach der Siegerehrung – ca. 16.00 Uhr.

 

Turnierleitung
Niklas Höfken, Christopher Goer

Schiedsrichter
Niklas Höfken, Christopher Goer

Preise
Pokale, Turniershirt

Turnierplätze
4 Außen-Sandplätze + 2 Hallenplätze/bei Regen 3 Hallenplätze (Teppich).

Ärztlicher Dienst
Anliegendes Krankenhaus Rodenkirchen.

Haftungsausschluss
Jeder Teilnehmer muss über eine eigene Haftpflichtversicherung verfügen. Eine Haftung des Veranstalters für Personen- und Sachschäden wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Meldeschluss
21. August 2016

Nenngeld
40€ Nenngeld pro Spieler ohne Hotel
100€ Nenngeld inkl. Einzelzimmer
120€ Nenngeld inkl. Doppelzimmer*

Schlussbestimmungen
Die Veranstalterin behält sich Änderungen der Turnierausschreibung vor. Mit der Nennung erkennt der Spieler die Bedingungen der Ausschreibung an.


Wettkampf-Vorbereitung
Am Wochenende vor dem Turnier findet ein Wettkampf-Vorbereitungs-Camp statt: Professionelles Training unter originalen Wettkampfbedingungen am Turnierort.

Trainerstab:
Christoph Müller (DTB Bundestrainer), Niklas Höfken

27.08.2016: 15:00-18:00 Uhr
28.08.2016: 10:00-13:00 Uhr
Kosten: Pro Tag 30€ – beide Tage für 50€
Unterkunft: Kann bei Bedarf vermittelt werden
Maximal 6 Teilnehmer! 


Anmeldung
Via beigefügtem Anmeldeformular an:
„Tennis für Alle“
Niklas Höfken
niklas.hoefken@gold-kraemer-stiftung.de 
oder
per Fax an 02234-2052-390

 


Download Anmeldeformular

 

Vorheriger Beitrag

Joki Stojnic neue hauptamtliche Hockeytrainerin im MSC

Nächster Beitrag

Herrenspieler Marcus Willis qualifiziert sich sensationell für Wimbledon

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung

Keine Kommentare

Kommentar