2016Hockey

Am Sonntag: Hockey-Spitzenspiel im MSC

Voll motoviert geht’s für unsere 1. Hockeyherren in die anstehende Feldrückrunde. Nach dem tragisch verpassten Aufstieg in der zurückliegenden Hallensaison liegt der Fokus seit mehreren Wochen auf der Meisterschaft in der WHV-Oberliga. Seit Mitte März bereiten sich unsere Herren auf die Feldsaison 2016 vor. Und in der wartet am kommenden Sonntag, den 24. April, um 18 Uhr gleich das erste Spitzenspiel: Im MSC empfangen unsere Herren den Aachner HC. Und die Gäste sind niemand Geringeres als der aktuelle Tabellenführer.

Ein Sieg könnte also bereits eine erste kleine Vorentscheidung im Aufstiegsrennen bedeuten. Drei Punkte brächten unseren MSC-Herren nicht nur die Tabellenführung – sondern würden gleichzeitig auch ein großes Ausrufezeichen an die Konkurrenz senden. Dass unsere Herren nichts dem Zufall überlassen, zeigt die vorangegangene Vorbereitung. Zwei klare Siege gegen Hanau und den Club Raffelberg als auch ein Unentschieden gegen HC Essen und zwei starke Spiele gegen ETUF sowie BTHV Bonn machen deutlich: Unsere 1. Herren sind gut in Form.

Viel Unterstützung beim Sonntagsspitzenspiel schadet aber dennoch sicher nicht. Und wer sich bereits die nächsten Termine unserer Herren oder auch unserer 1. Damen vormerken will, findet alle Anschlagszeiten hier auf der MSC-Webseite.

(Grafik: red)

Vorheriger Beitrag

Tennis Saisonstart Sommer 2016

Nächster Beitrag

Tennis: Mit Vollgas in die Regionalliga-Saison

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar