2015Tennis

Auf dem Weg nach oben: Die 1. Tennisdamen stehen vor dem Regionalliga-Aufstieg

Nach einem glatten Sieg am vergangen Sonntag gegen KTHC Rot-Weiß 2, sind unsere 1. Damen an die Tabellenspitze geklettert und wollen diese Position jetzt sichern.

Am kommenden Sonntag empfangen sie im Heimspiel den Tabellenletzten TC Rot-Weiß Troisdorf. Mit ihrem ersten Einsatz in dieser Saison unterstützt Tessi van de Ven, Niederlande, unsere Damen. Zusammen mit Andrea Mihai, Frauke Eppert, Anja Schmidt, Katja Kamecke und Viktoria Plecyk müssen sie »ein Pflichtsieg holen«, sagt Trainer Andreas Schute.

Das Selbstvertrauen jedenfalls ist nach dem Pokalsieg unter der Woche gegen TC Lese Grün-Weiß ungebrochen. Troisdorf dürfte nun eine machbare Aufgabe sein. Der nächste Sieg soll her.

Gegen Lese-Grün Weiß reichte es am Mittwoch zu einem knappen 2:1-Pokalerfolg. Dort gewann Anja Schmidt ihr Einzel souverän mit 6:1, 6:2, während Yulia Monakhova ihr Einzel mit 3:6, 3:6 verlor. Katja Kamecke und Wiktoria Plecyk gewannen im Doppel dann erneut deutlich 6:0, 6:1. Mit dem Sieg ziehen unsere Damen ins Pokalfinale ein. Gegner am 30. August ist RTHC Bayer Leverkusen.

Ihr seid herzlich eingeladen, unsere 1. Damen am Sonntag zu unterstützen. Tolles Tennis, gute Spiele, besserwisserische Kommentare und Bombenwetter sind angesagt. Was will man mehr?

Vorheriger Beitrag

Gutes Tennis: Drei MSC-Heimsiege am Sonntag

Nächster Beitrag

Weltmeister im MSC: Stefan Heckmanns ist neuer Doppel-Weltmeister und Dritter im Mixed

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung