2014EventHockey

Generationen-Kampf beim Von Poll-Generation Cup

Am Wochenende des 22./23. Augusts ist es wieder so weit: Der Generation Cup wird im MSC angepfiffen – mit einem umfassenden Programm.


Dieses Jahr wird alles viel größer: Der Von Poll-Generation Cup 2014 wird zum Hockeyfest-Wochenende im MSC – mit Hockeyturnieren der Kinder und Erwachsenen und selbstverständlich mit anschließender, angemessener MSC-Party!

Bereits am Freitagnachmittag, den 22. August, pfeifen wir das größte MSC-Turnier des Jahres an. Die Hockeyeltern können ab 17 Uhr Hockey schnuppern – um zu verstehen, was ihre Kinder machen. Doch in erster Linie, um auch selbst am Turnier teilzunehmen und ihren Kindern zu zeigen, was sie gleich am ersten Tag gelernt haben. Denn das Highlight für die Kleinen bleibt auch in diesem Jahr die Spiele der Kinder gegen ihre Eltern. Am Samstag spielen die Kindern der B-, C- und D-Mannschaften und natürlich die Minis gegen ihre Eltern. Na, wer gewinnt wohl?

Aber nicht nur der MSC-Nachwuchs prägt den Von Poll-Generation Cup 2014. Zum ersten Mal gestalten auch Reisemannschaften das Hockeyfest: In den Teams der Linda Lous, Ältern Hockey, Klävbröder, Ditchers, Bully Bären und dem Schlenzböcke-Stiev Stöck-Mix finden sich MSC-Legenden wie auch aktuelle Damen- und Herrenspieler. Auch bei diesen Spielen sind in den Mannschaften mehere Generationen am Start. Das Finale der Herrenmannschaften beendet am späten Samstagnachmittag das MSC-Hockeyturnier. Jedenfalls auf dem Platz.

Party, Party, Party! Nach der großen Players-Night-Party am Freitagabend, bei der alle MSCer eingeladen sind, feiern die Spieler am Samstagabend weiter: die Von Poll-Generation Cup-Sieger und sich selbst. Dafür sorgt das große MSC-Grillen – entspannt können Kinder, Eltern und die Erwachsenenmannschaften zusehen, wie nur noch die A-Knaben schuften und schwitzen. Die A2 spielt um 18.30 Uhr gegen Preußen Duisburg.

Und eines ist sicher: Langeweile kommt garantiert nicht auf! Alle Kinder, dich nicht spielen und sich – wie gewohnt – professionell warm machen müssen, können sich auf dem Platz neben dem Platz austoben: Eine RiesenrutscheAir Hockey, eine Hüpfburg, ein Glücksrad wie auch Kinder-Schminken und Basteln lässt auch die Kleinsten lachen. Auf dem MSC-Naturgrün gilt: Kein Einlass über achtzehn, nur gute Argumente helfen weiter. Für die nötige Turnier-Frische in Kopf und Beinen sorgt zwischendurch das Eis vom Eiswagen. Für die teilnehmenden Kinder gibt es auch dieses Jahr wieder ein Turnier-T-Shirt.

Dass der Generation Cup 2014 noch größer sein kann, haben wir unserem Hockey-Hauptsponsor Von Poll Immobilien zu verdanken. Nur durch ihre Unterstützung als zusätzlicher Generation Cup-Hauptsponsor ist es möglich, auch neben dem Platz Highlights anzubieten – zwei Tage lang.

Im Von Poll-Lounge-Zelt werden wir mit Cup-Cakes, selbstverständlich mit Von Poll- und MSC-Logo, verwöhnt und können mit Cremant auf ein hoffentlich gelungenes MSC-Fest anstoßen.

Ach ja, bloß keine Scheu: Fürs Entspannen gibt es schließlich noch den Sonntag!

(tbw)

Vorheriger Beitrag

Hallo, Regionalliga-West: Die MSC-Herren sind wieder da!

Nächster Beitrag

Impressionen des von Poll-Generation Cups 2014

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung