2024HockeyJugendTurnier

Gold – mU10.1 gewinnt Pfingstturnier in Kahlenberg!

Gold

Beteiligte (von links nach rechts): Leo Deiker, Ferdi Steinkrüger, Max Klimm, Ben Henningsen, Steve Moreno, Henni Paul, Julius Drewing, Hugo Weißen, Constantin Palm und Anton Wardemann (liegend) mit Coach Tom Paul.
Der Wetterbericht verhieß nichts Gutes, aber Kindern ist das bekanntlich meistens egal. Und sie sollten recht behalten, denn als die mU10.1 am Pfingstsamstag nach Kahlenberg kam, empfing uns dort strahlender Sonnenschein. Nachdem die Zelte aufgebaut waren und die erste Tube Sonnencreme verbraucht war, ging es auch schon los.

Nach Einstimmung vom eingesprungenen Coach Tom Paul ging es mit gesundem Respekt zuerst gegen den DHC, den die Jungs mit 11:0 vom Platz fegten. Und so ging es weiter. Weitestgehend stabil in der Abwehr und mit Druck nach vorne wurden in der Folge SW Köln und Jahn Hiesfeld besiegt. Zwischendurch ging es zum Drachenbootfahren, was jedes Jahr wieder ein tolles Erlebnis ist. Und während es sich die Damen in den Pausen in den Campingstühlen bequem machten, mussten die Herren von MSC und Blau-Weiß fassungslos den unrühmlichen Abstieg des FC ertragen.

Am Abend ging es in die Osteria und nach einer kurzen Nacht stand am nächsten Tag das letzte Gruppenspiel an. Die Kahlenberger als vermeintlich schwächste Gegner entpuppten sich als starke Kämpfer mit Heimvorteil – am Ende blieb ihnen jedoch nur, die MSCer zum Gruppensieg zu beglückwünschen.

Das Halbfinale wurde nicht ganz so souverän gewonnen und beide Mannschaften taten sich am Ende schwer, sich fair vom Gegner zu verabschieden. Vielleicht tat da die kurze Pause aufgrund Gewitterwarnung ganz gut und dann bekam Kahlenberg im Finale die Chance einer Revanche, nachdem sie sich überraschend gegen Blau-Weiß im Penaltyschießen durchgesetzt hatten.

Trotz strömenden Regens gab es nach dem Abpfiff kein Halten mehr und die Jungs feierten ausgelassen sich und ihre Goldmedaille.
Der Pokal wurde am Wochenende danach gemeinsam in die MSC-Vitrine gestellt und Tom spendierte jedem eine Kopie des begehrten Silberkelchs.

Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg!

Text: Gereon Drewing, Fotos: privat

Vorheriger Beitrag

Beginn der Bauarbeiten zur Vorbereitung der Traglufthalle

Nächster Beitrag

Hockey: 2. Bundesliga gesichert; Tennis: alles offen /// MSC-News KW23

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung

Keine Kommentare

Kommentar