2017Tennis

Herrenspieler Marvin Greven gewinnt ITF-Doppelturnier in Istanbul

Unser 20-jähriger Herrenspieler Marvin Greven gewinnt in Istanbul das ITF-Future-Doppelturnier. Mit seinem Partner Jannis Kahlke setzte er sich vor acht Tagen im Finale gegen die an Nummer eins gesetzten Marc Sieber (Deutschland) und Mario Vilella Martinez (Spanien) durch. Bereits in den Runden zuvor schlugen Marvin Greven und Jannis Kahlke unter anderem das an Position zwei gesetzte Doppel Sarp Agabigun und Altug Celikbilek (beide Türkei) mit 7:5, 4:6 und 11:9. Herzlichen Glückwunsch, Marvin! (Foto: red)
Vorheriger Beitrag

1. Hockeydamen verabschieden sich mit einem Sieg in Richtung Oberliga

Nächster Beitrag

Showdown im MSC: 1. Tennisherren bitten Sonntag zum Lokalderby gegen Rot-Weiß

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar