2020HeimspieleHockey

Hockey: Heimspielwochenende mit unseren Bundesliga-Herren

Bundesliga-Hockey ist zurück im MSC: Am Wochenende stehen unsere 1. Hockeyherren erstmals seit Beginn der Bundesligarückrunde wieder auf heimischem Kunstrasen. Und das gleich doppelt: Am morgigen Samstag empfangen unsere Hockey-Jungs um 16.00 Uhr den HTC Schwarz-Weiß Neuss. Am Sonntag treffen unsere MSCer dann im zweiten Heimspiel des Wochenendes um 14.00 Uhr auf den DHC Hannover. Nach einem Auftaktsieg in Hamburg und einer unglücklichen Niederlage gegen den Tabellenführer Düsseldorfer HC wollen unsere 1. Herren nun wieder punkten – und so den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herstellen. Zuschauer sind im Rahmen der Corona-Schutzverordnung zugelassen.

Endlich gibt es sie wieder – die Heimspielwochenenden mit unseren 1. Hockeyherren. Nach der verlängerten Corona-Saisonpause stehen unsere MSCer am Wochenende gleich zweimal auf dem Platz. Und das zu Hause.

Nachdem unsere 1. Herren am vergangenen Wochenende während der FIH Pro League spielfrei hatten, stehen nun gleich zwei wichtige Spiele auf dem Programm: Um 16.00 Uhr empfangen unsere Hockey-Jungs am Samstag den Tabellenfünften HTC Schwarz-Weiß Neuss. Die Gäste reisen mit zwei Siegen aus den ersten beiden Rückrundenspielen (2:1 gegen den DHC Hannover, 3:0 beim Klipper THC Hamburg) zu uns in den Kölner Süden.

Unsere 1. Hockeyherren erwartet somit gleich zu Beginn des Heimspiel-Doppelwochenendes ein durchaus schweres Spiel. Nach der knappen 2:4-Hinspielniederlage – Neuss entschied die Partie mit zwei Treffern in den letzten vier Spielminuten – wollen unsere MSCer nun die Punkte im Kölner Süden behalten.

Mit sechs Punkten stehen unsere 1. Herren zurzeit auf dem letzten Tabellenplatz. Dies wollen unsere MSCer spätestens am Sonntag geändert haben. Dann treffen sie im zweiten Heimspiel des Wochenendes um 14.00 Uhr auf den Tabellensiebten DHC Hannover. Die Gäste zeigten vor allem am vergangenen Spieltag eine starke Leistung, führten gegen den Aufstiegsmitfavoriten Blau-Weiß Köln zwischenzeitlich sogar mit 5:1. Am Ende reichte es für die Hannoveraner für den ersten Punkt der Rückrunde.

Unsere 1. Hockeyherren sind also gewarnt. Und zugleich besten motiviert, im ersten Heimspiel-Doppelwochenende seit Oktober 2019 wieder vor MSC-Publikum zu punkten. Im Rahmen der Corona-Schutzverordnung sind Zuschauer zugelassen. Um unsere Besucher nachverfolgen zu können, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie bitte die elektronische Besucherregistrierung über die Smartphone-Applikation e-guest nutzen. Achten Sie zudem auf den geltenden Mindestabstand von 1,50 Meter auf der gesamten MSC-Anlage. Sollte dieser nicht eingehalten werden können, müssen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Die Bundesliga-Feldrückrunde endet für unsere 1. Herren am 25. Oktober mit einem Auswärtsspiel beim Klipper THC Hamburg. Dann spielen in einem sogenannten Pool-System im Frühjahr 2021 die besten fünf Mannschaften den Aufsteiger und die letzten fünf Mannschaften die beiden Absteiger aus. (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

Mitgliederversammlung open air

Nächster Beitrag

Hockey: Nina Lemmen verlässt das MSC-Trainerteam

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar