In diesen Tagen ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten. Nahezu täglich gibt es Neuigkeiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2). Hier informieren wir Euch über die aktuelle Lage beziehungsweise die gegenwärtigen Maßnahmen im Hockey-Bereich.

MSCer helfen MSCern: Unterstützungsaktion der 1. Hockeyherren

Das Coronavirus und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens sowie die besondere Gefährdungslage für ältere Menschen erfordern noch mehr Solidarität denn je. Unsere 1. Hockeyherren haben sich daher dazu entschieden zu helfen und so in der aktuellen Situation ihren Beitrag zu leisten.

Solltet ihr zur Risikogruppe gehören oder Euch in Quarantäne befinden, würden sich die Jungs freuen, Euch und Euren Angehörigen in diesen schwierigen Zeiten beim Einkaufen, dem Apothekengang, dem Hundespaziergang oder ähnlichem helfen zu können.

Die Koordination läuft über Simon Starck. Meldet euch also gerne bei ihm (E-Mail: simon.starck@msc-koeln.de, Telefon: 0157-85072434) oder dem MSC-Sekretariat (E-Mail: sekretariat@msc-koeln.de, Telefon: 0221-353942), um das Angebot in Anspruch zu nehmen.

Ich bin fit und möchte auch helfen

Ihr findet die Idee gut und möchtet unsere 1. Hockeyherren gerne unterstützen? Das ist selbstverständlich möglich. Meldet Euch dafür ebenfalls bei Simon Starck, damit er Euch einplanen kann. Von ihm erfahrt ihr dann, wann ihr welche Aufgabe übernehmen könnt.

Bitte weitersagen!

Vor allem gerade alle Clubmitglieder, die mit den neuen Medien (Homepage, E-Mail, Facebook etc.) nicht so vertraut sind und deswegen von der Unterstützungsaktion der Hockeyherren womöglich nichts erfahren haben, sollten informiert sein. Helft also mit – und teilt die Information mit Euren Verwandten und Bekannten.

 

Aktuelle Informationen

Club-Anlage

Stand: 17.03.20
Die komplette Club-Anlage ist bis mindestens 19.04.20 gesperrt. Zusammenkünfte sowie jeglicher Sportbetrieb im MSC sind nicht gestattet.

Trainingsbetrieb

Stand: 13.03.20
Der Trainingsbetrieb ist aktuell ausgesetzt. Das Mannschaftstraining sämtlicher Hockey-Mannschaften im Erwachsenen- und Jugendbereich findet bis mindestens 19.04.20 nicht statt.
Das Trainer-Team informiert über Trainingsprogramme, die individuell zuhause durchgeführt werden können. Zusätzlich wurde eine Sonder-Seite mit Trainingstipps für die “hockeyfreie” Zeit erstellt.

Sonder-Seite: Trainingstipps für zuhause

Vorbereitungsmaßnahmen | Turniere

Stand: 13.03.20
Alle bis zum 19.04.20 geplanten Maßnahmen zur Saisonvorbereitung (Testspiele, Turnier-Besuche etc.) sind abgesagt.

Spielbetrieb

Stand: 23.03.20
1.Herren (DHB)

Der Spielbetrieb in den Bundesligen wurde bis Ende April ausgesetzt. Bis einschließlich des letzten April-Wochenendes wird damit kein Spielverkehr stattfinden. Nähere Informationen liegen von Seiten des DHB nicht vor.

Stand: 18.03.20
Damen | 2.Herren | 3.Herren (WHV)

Aufgrund der momentanen Situation zieht der WHV in Erwägung, den Spielbetrieb erst wieder am 10.05.20 starten zu lassen. Die ersten beiden Spieltage der Rückrunde der Feldsaison 2020 würden in diesem Fall zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Stand: 03.03.20
Jugend (WHV)

Von Seiten des WHV liegen keine aktuellen Informationen vor. Der Rahmenspielplan der Feldsaison 2020 sieht für die Jugendmannschaften (noch) vor, dass der Spielbetrieb nach den Osterferien startet.

Mini-Hockey

Stand: 17.03.20
Alle ausstehenden Termine in der Hallensaison 2019-2020 wurden abgesagt. In der Woche nach den Osterferien (KW17) startet offiziell die Sommersaison 2020. Das entsprechende Anmeldeformular ist online abrufbar.

Informationen zum Mini-Hockey

Feriencamps

Stand: 17.03.20
Das Osterferien-Camp findet nicht statt. Die Sommerferien-Camps wie auch das Herbstferien-Camp werden nach derzeitigem Stand stattfinden (können). Anmeldungen hierfür sind online möglich.

Informationen zu den Hockey-Feriencamps 2020