Aktuell ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten. Nahezu täglich gibt es Neuigkeiten im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2). Hier informieren wir Euch über die aktuelle Lage im Hockey-Bereich – und verschiedene Maßnahmen und gestarteten Aktionen der Hockey-Abteilung.

 

Aktuelle Informationen

Club-Anlage

Stand: 06.05.20
Die Club-Anlage darf unter Auflagen wieder betreten werden. Das Clubhaus und der Spielplatz bleiben aber weiterhin gesperrt. Gleiches gilt für den Kunstrasenplatz, der ausschließlich für den Trainingsbetrieb betreten werden darf.

Gemäß den Auflagen des Landes Nordrhein-Westfalen wurde für den Clubanlage des MSC ein Hygiene-, Wege- und Schutzsystem entwickelt.

Trainingsbetrieb

Stand: 08.05.20
Seit Montag, 11.05.20, ist der Trainingsbetrieb unter Auflagen wieder möglich. Trainiert wird nach einem Trainingskonzept, dem u. a. die 10 Leitplanken des DOSB, die Empfehlungen des DHB und den Vorgaben des Sportamts der Stadt Köln sowie des Landes NRW zugrunde liegen.

Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist es, dass auf dem gesamten Clubgelände und auf dem Hockeyplatz die geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen dauerhaft eingehalten werden.

Trainingskonzept zur Wiederaufnahme des Hockeytrainings im MSC

Vorbereitungsmaßnahmen | Turniere

Stand: 12.05.20
Alle bis zum 31.07.20 geplanten Maßnahmen (Testspiele) wie auch Turnier-Besuche (Pfingsten o. ä.) sind für alle Mannschaften abgesagt.

Spielbetrieb

Stand: 09.05.20
1.Herren (DHB)

Die seitens des Deutschen Hockey-Bundes einberufene „Task-Force Bundesliga“ (bestehend aus Mitgliedern von DHB, BLVV und Hockeyliga) hat am Sonntag, 19. April, über die Fortsetzung des Bundesliga-Spielbetriebs beraten und mehrheitlich beschlossen, dem DHB die Empfehlung auszusprechen, den Spielbetrieb der 1. und 2. Ligen (Damen und Herren) bis zum 31. Juli 2020 auszusetzen. Der DHB ist der Empfehlung der Task-Force gefolgt.
Im nächsten Schritt hat die Task-Force Szenarien entwickelt, wie es mit dem Spielbetrieb der Bundesligen weitergehen kann und dazu den Bundesliga-Vereinen verschiedene Varianten vorgestellt. Die daraufhin initiierte Befragung der 44 Vereine in der 1. und 2. Bundesliga hat eine Mehrheit ergeben, die für eine Fortsetzung der begonnenen Feldsaison 2019/2020 im Spätsommer/Herbst dieses Jahres votiert. Die Alternative, die in der Annullierung der bisher gespielten Saison bestand, erhielt weniger Stimmen.
Die Vereine werden demnächst die Möglichkeit haben, zwischen verschiedenen Varianten zu befinden, wie die Saison zu Ende gespielt wird. Dazu hat die Task-Force zwei Szenarien für die 2. Bundesliga vorgelegt. Es ist jedoch entschieden worden, die Abstimmung über die Szenarien vorerst noch nicht durchzuführen, um die Entwicklungen in der Corona-Krise abzuwarten. Die Task-Force bleibt weiterhin im engen Austausch und wird spätestens Anfang Juni auf die Vereine wieder zukommen.

Stand: 11.05.20
Damen | 2.Herren | 3.Herren (WHV)

Die aktuelle Feldsaison ist bis zum 31. Juli 2020 unterbrochen. Für den Zeitraum danach werden Szenarien entwickelt, wie es weitergehen kann. Aktuell werden zwei Hauptvarianten diskutiert:

  • die unterbrochene Saison wird in der Feldsaison 2020/21 unter Mitnahme der Punkte und Tore fortgesetzt.
  • die Saison 2019/20 wird (ohne Auf- und Abstieg) endgültig beendet.

Genauere Informationen liegen von Seiten des WHV nicht vor.

Stand: 11.05.20
Jugend (WHV)

Die aktuelle Feldsaison ist bis zum 31. Juli 2020 ausgesetzt/unterbrochen. Im Jugendbereich kann damit frühestens nach den Sommerferien gespielt werden.

Genauere Informationen liegen von Seiten des WHV nicht vor.

Mini-Hockey

Stand: 29.05.20
Ab dem 01.06. findet (auch) wieder Mini-Hockey-Training statt.

Informationen zum Mini-Hockey

Feriencamps

Stand: 22.04.20
Die beiden geplanten Sommerferien-Camps sind abgesagt!
Das Herbstferien-Camp wird nach derzeitigem Stand stattfinden (können). Anmeldungen hierfür sind in Kürze online möglich.

Informationen zu den Hockey-Feriencamps 2020

 

 

Sonder-Seiten

Trainingstipps für zuhause

Damit niemandem in der “hockeyfreien” Zeit zuhause die Decke auf den Kopf fällt, gibt es hier Trainingstipps für zuhause. Neben Fitness-Übungen findet ihr hier eine Reihe an Videoclips, die zeigen, wie man auch in den eigenen vier Wänden oder im Garten an seinen Hockey-“Skills” arbeiten kann. Zudem sind hier Links zu diversen digitalen Sportangeboten aufgeführt.

Hinweis: Die Seite ist passwortgeschützt. Das Zugangspasswort erhaltet ihr von Eurem Trainer.

Video-Wettbewerb

Jetzt seid ihr dran! Wir wollen wissen, was ihr in der trainingsfreien Zeit mit dem Hockeyschläger macht und/oder gelernt habt. Zeigt uns Eure Tricks und macht mit bei unserem Video-Wettbewerb – und lasst uns ein selbstgedrehtes Video mit Bildern von Eurem Heimtraining zukommen.

Hinweis: Die Seite ist passwortgeschützt. Das Zugangspasswort erhaltet ihr von Eurem Trainer.

MSCer helfen MSCern

Unsere 1. Hockeyherren möchten in diesen schwierigen Zeiten gerne helfen und haben mit MSCer helfen MSCern eine Unterstützungsaktion für alle MSC-Mitglieder initiiert, die in der aktuellen Situation Hilfe benötigen. Sei es beim Einkaufen, dem Apothekengang, dem Hundespaziergang oder ähnlichem.
Genauere Informationen und wie ihr die Unterstützung anfragen könnt, das erfahrt ihr hier.