2017Hockey

Hockeyteams müssen auswärts ran

Nach einer kurzen Pfingstpause stehen am Sonntag wieder unsere 1. Hockeydamen sowie unsere 1. und 2. Herren auf dem Kunstrasen. Nach einem Heimspielwochenende sind unsere Hockeyteams nun alle auswärts gefordert. Unsere 1. Damen spielen nachmittags bei Blau-Weiß Köln III, unsere 1. Herren mittags beim Crefelder SV. Bereits am Sonntagmorgen müssen unsere 2. Herren bei Rot-Weiß Köln III ran.

Nach dem überragenden 4:0-Heimsieg unserer 1. Herren vor knapp zwei Wochen spielt sich das Team von Trainer Simon Starck weiter für die kommende Saison warm. Nachdem weder der Aufstieg noch der Abstieg möglich ist, geht es für unsere Jungs als Tabellendritter zurzeit um Platz zwei. Mit einem Punkt Rückstand auf den Düsseldorfer HC II stehen unsere Hockeyherren zurzeit auf Tabellenplatz drei. Am Sonntag um 15 Uhr haben sie die Chance, weiter Druck auf den Tabellennachbarn auszuüben. Denn dann spielen unsere 1. Herren beim aktuellen Schlusslicht Crefelder SV.

Unseren 1. Damen ist derweil der Aufstieg in die Oberliga fast nicht mehr zu nehmen. Nach acht von zwölf Spielen führen sie die Tabelle mit 24 Punkten und 40:4 Toren deutlich an. Am späten Sonntagnachmittag spielen unsere Damen nun um 17 Uhr bei Blau-Weiß Köln III. Gegen die Sülzer soll der neunte Sieg im neunten Spiel folgen. Die Blau-Weißen stehen zurzeit mit sechs Punkten – aber zwei Spielen weniger – auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Zum Duell der zurzeit vielleicht besten Teams der 1. Verbandsliga kommt es am Sonntagmorgen um 10 Uhr bei Rot-Weiß Köln III. Als noch einzige Rückrundenmannschaft sind unsere 2. Herren bislang ohne Punktverlust. Nach vier Siegen aus vier Spielen steht unsere Zwote mit 18 Punkten gleichauf mit dem Tabellenzweiten Dünnwald und dem Tabellendritten Rot-Weiß Köln III auf Platz vier.

Bereits am morgigen Samstag spielen unsere A-Knaben um 14 Uhr in der Regionalliga im MSC gegen Uhlenhorst Mülheim. Die Gäste führen nach zwei Spielen, zwei Siegen und 20:0 Toren die Tabelle an – und gehen als haushoher Favorit ins Spiel gegen unsere Jungs. Die sind mit einem 2:0 gegen BTHV Bonn ebenfalls mit einem Sieg gestartet. (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

Letztes Heimspiel: 1. Tennisdamen wollen Platz zwei verteidigen

Nächster Beitrag

Tennis: 1. Damen neuer Zweitliga-Vizemeister, 2. Damen steigen auf

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar