2018HallensaisonHeimspieleHockey

Im MSC: Hockeyherren starten nach Dreifach-Aufstieg in die Hallensaison

Historisches haben unsere Hockeyherren vergangene Hallensaison geschafft: Alle drei Herrenmannschaften stiegen in ihren Ligen auf. Nun starten unsere Jungs im MSC ins aktuelle Hallenjahr. Den Auftakt machen am Sonntag um 14 Uhr unsere 2. Herren gegen die Zweitvertretung des RTHC Bayer Leverkusen. Um 16 Uhr zählt’s dann auch für unsere 1. Herren: Sie empfangen im MSC zum Oberligastart den DSD Düsseldorf II. Den Abschluss machen unsere 1. Damen um 18 Uhr gegen BTHV Bonn II.

So lange haben unsere 1. Herren auf diesen Aufstieg hingearbeitet. Die Tür in die Oberliga schien in den vergangenen Jahren wie versiegelt, im Frühjahr 2018 aber haben unsere Jungs sie dann doch endlich aufbrechen können – und somit den Aufstieg in die Oberliga gefeiert. In dieser wollen sie gleich im ersten Jahr schnellstmöglich den Klassenerhalt sichern und anschließend eine gute Rolle spielen. Zum Auftakt treffen sie am Sonntag um 16 Uhr im MSC auf den DSD Düsseldorf II. Das Ziel in der eigenen Halle ist klar: ein Auftaktsieg.

Auch unsere 2. Herren feierten im März den Hallen-Aufstieg. Für sie geht’s am Sonntag ebenfalls eine Liga höher weiter. Zum Saisonauftakt empfangen sie um 14 Uhr die Zweitvertretung des RTHC Leverkusen. Das Spiel gegen das langjährige Verbandsligateam ist ein erster Gradmesser. Dennoch will auch unsere Zwote in heimischer Halle punkten.

Den Abschluss des Auftakt-Sonntages machen unsere 1. Hockeydamen. Nach einem ersten Umbruch im Sommer debütieren im Heimspiel gegen BTHV Bonn II auch unsere beiden Herrenspieler Jan Gassner und Lukas Hunold als Damentrainer. In einer wohl durchaus ausgeglichenen Liga mit unter anderem dem THC Hürth und dem Aachener HC wären Punkte zum Saisonauftakt gegen die Bonner Zweitvertretung bereits richtungsweisend.

Unsere 3. Herren starten die Mission 2. Verbandsliga auswärts. Sie treffen am ersten Spieltag auf den THC Bergisch Gladbach II sowie auf den Aachener HC II. (Foto: dur)

Vorheriger Beitrag

Club: Unterstützung für Valentin Iosub

Nächster Beitrag

Hockey am Sonntag: Im MSC bitten unsere 1. Herren zum Topspiel

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar