2017Tennis

Jugend-Bezirksmeisterschaften: Leo Scheffer neuer U10-Meister, viele MSC-Talente erfolgreich

Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften Köln/Leverkusen holt sich unser MSC-Talent Leo Scheffer den Titel bei den Knaben U10. Lea Edelstein spielt sich bei den U14-Mädchen bis ins Halbfinale und sichert sich den geteilten dritten Platz. Das schafft auch Elena Hartman bei den U18-Juniorinnen. Bei den Junioren U16 erreicht Laurenz Schumacher das Viertelfinale. Auch viele weitere MSC-Talente spielten erfolgreiche Matches.

Leo Scheffer gewinnt in der Konkurrenz der jüngsten Knaben die TVM-Bezirksmeisterschaften Köln/Leverkusen. Im Viertelfinale gewinnt er gegen seinen MSC-Mannschaftskollegen Tim Gülich, das Finale der U10-Knaben entscheidet er mit einem 6:4, 7:5-Sieg knapp für sich. Mit Fynn Hoffmann trat ein weiteres MSC-U10-Talent bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften an.

Bei den U11-Knaben erreichen Lasse Sänger und Valentin Fessler jeweils das Viertelfinale. Valentin muss sich dort dem späteren Sieger vom TC Lese Grün-Weiß geschlagen geben. Tillmann Wilbert trat im Achtelfinale an. Bis ins Achtelfinale schafften es bei den U12-Knaben auch Jakob Saacke und Henry Köhler.

In der Konkurrenz Knaben U14 spielte sich der an Nummer fünf gesetzte Tim Dissarz im 64er-Hauptfeld bis ins Viertelfinale. Ben und Phil Fahrig erreichten wie Joshua Luzar die 2. Runde. Auch bei den U16-Junioren erreicht mit Laurenz Schumacher ein MSCer das Viertelfinale. Luca Wirtz erreicht im 64er-Feld das Achtelfinale.

Bei den U11-Mädchen verlieren Charlotte Mittag und Clara Holtmeier im Viertelfinale jeweils gegen die beiden späteren Finalistinnen. Bis ins Viertelfinale spielt sich bei den U12-Mädchen auch Johanna Sprakel, Lorenza Christoph und Tessa Hasenclever traten im Achtelfinale an.

Bei den Mädchen U14 spielt sich die an Nummer drei gesetzte Lea Edelstein (im Foto oben: rechts) bis ins Halbfinale. Dort verliert sie gegen die spätere Siegerin von Blau-Weiß Köln. Elisabeth von Thun erreichte das Achtelfinale. Arista Blase (im Foto oben: Mitte) und Julia Wassong (im Foto oben: links) spielten sich bei den U16-Juniorinnen ins Achtelfinale. Elena Hartmann erreicht bei den U18-Juniorinnen das Halbfinale und so den geteilten dritten Platz.

Der MSC gratuliert allen Spielerinnen und Spielern herzlich und ist auf die gezeigten Leistungen stolz. (Foto: red)

Vorheriger Beitrag

MSC-U13-Jungs gewinnen ersten Spieltag, U9 holt sich Platz zwei

Nächster Beitrag

Prominenter Besuch im MSC: Annika Beck zu Gast

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar