2016Hockey

Knaben B qualifizieren sich ungeschlagen vorzeitig für die WHV-Endrunde

Was ein Comeback für Florian Hillers auf der Trainerbank: Mit seinen Knaben B qualifiziert sich der Coach bereits einen Spieltag vor Schluss in der Regionalliga für die WHV-Endrunde. Mit nun fünf Punkten Vorsprung führen die Knaben B die Tabelle souverän an – vor Uhlrenhorst Mülheim.

Trainer unserer B-Knaben: Florian Hillers.

Trainer unserer B-Knaben: Florian Hillers.

Auch am Wochenende konnte kein Gegner unsere Knaben B niederringen. In Leverkusen versuchten sich daran der Crefelder HTC und der THC Bergisch Gladbach. Beide mussten schnell einsehen: Die MSC-B-Knaben spielen in dieser Saison zurzeit in einer Klasse für sich. Gegen den Tabellenletzten Crefeld geben sich unsere Jungs keine Blöße, sie gewinnen klar 4:0. Und auch Bergisch tut sich gegen unsere Knaben B schwer: Am Ende schenken sie den MSC-Jungs zwar noch das dritte Saisongegentor ein – das Spiel entscheiden unsere Knaben B dennoch  mit 3:1 für sich.

Am nächsten Spieltag wartet mit dem Tabellenzweiten Uhlenhorst Mülheim nochmal ein echter Härtetest für die Endrunde auf unsere Jungs. Ein Punkt reicht, um bereits vor dem letzten Spiel gegen Leverkusen als Gruppensieger auf die Endrunde einzuziehen. (Foto: red)

Vorheriger Beitrag

Herren-Teams gewinnen zweistellig, die Damen sind abgestiegen

Nächster Beitrag

Dank klarem Sieg: 1. Herren erhalten Druck auf Bonn aufrecht

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar