2017Hockey

Kommendes Wochenende: MJA und MJB spielen um die Westdeutsche Meisterschaft

Nach jeweils einer ganz starken Hallensaison stehen unsere Männliche Jugend A und unsere Männliche Jugend B in der WHV-Endrunde. Unsere MJA zieht als Vorrundenzweiter und einem starken Unentschieden gegen Uhlenhorst Mülheim in die Finalrunde ein. Unsere MJB gewann in der Vorrunde neun von zehn Spielen und teilte sich einmal die Punkte.

Am kommenden Samstag reist unsere Männliche Jugend A nach Mülheim. Bei den Uhlenhorstern spielt unsere MJA die diesjährige WHV-Endrunde und an die Gastgeber erinnern sich unsere Jungs so richtig gerne: In der Vorrunde zeigte unsere MJA im Hinspiel gegen Uhlenhorst eine ganz starke Leistung und trotzten dem Favoriten beim 3:3 im MSC einen Punkt ab. Nun hätte sicher kein MSCer ein Problem damit, wenn unsere MJA diese Leistung wiederholen könnte. Einfach wird das allerdings nicht – schließlich gehen die Mülheimer gemeinsam mit dem Düsseldorfer HC als klare Siegkandidaten in die WHV-Endrunde.

Um 14.10 Uhr starten dann am Samstag unsere MJA-Jungs in die Finalrunde. Mit dem Spiel gegen den DHC. Um 14.50 Uhr treffen sie auf die Gastgeber aus Mülheim, bevor um 16.10 Uhr dann das letzte Spiel des Tages gegen den Crefelder HTC ansteht.

MJB ohne Niederlage in der Vorrunde

Am Sonntag geht’s dann auch für unsere Männliche Jugend B um den WHV-Titel. Nach einer starken Vorrunde, in der die Jungs 28 von 30 möglichen Punkten holen konnten, wollen sie nun die Saison vergelben. Anders als bei der MJA gibt es bei der MJB-Endrunde noch einmal eine Gruppenphase. Als Vorrundenerster treffen unsere Jungs beim Düsseldorfer HC zunächst auf die beiden Vorrundenzweiten vom Crefelder HTC (Anpfiff: 11.40 Uhr) und dem Club Raffelberg (Anpfiff: 14.20 Uhr).

Sollte sich unsere MJB durchsetzen, dann träfen sie im Halbfinale entweder auf Uhlenhorst Mülheim, den Düsseldorfer HC oder Blau-Weiß Köln.
Der MSC wünscht sowohl unserer Männlichen Jugend A als auch unserer Männlichen Jugend B viel Erfolg bei ihren WHV-Endrunden.

[tbw, Bild: dur]

Vorheriger Beitrag

1. Damen und 1. Herren verschaffen sich gute Ausgangsposition für den Saisonendspurt

Nächster Beitrag

1. Tennisdamen glückt wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar