2018HallensaisonHockey

Männliche Jugend A erreicht überragenden 3. Platz im WHV

Unsere Männliche Jugend A wird Dritter in Westdeutschland. Am gestrigen Samstag sicherten sich unsere Jungs mit einem knappen, aber verdienten 4:3-Sieg gegen Club Raffelberg den Einzug ins Halbfinale. Dort traf unsere MJA heute Mittag auf die mit Nationalspielern besetzte Mannschaft von Uhlenhorst Mülheim. Mit einer ganz starken Leistung waren unsere MSC-Jungs der Sensation ganz nah. Verdient egalisierten sie noch vor der Halbzeit den 0:1-Rückstand, mit 1:1 ging es also in die Pause. Am Ende fehlten unserer MJA aber letztlich leider die Kräfte. 2:5 mussten sie sich geschlagen gegeben.

Im Spiel um Platz 3 belohnten sich unsere Jungs dann für ihre starke Hallensaison. Im Derby gegen ein top-besetztes Rot-Weiß Köln gewinnt unsere MJA 6:5 nach Penalty-Schießen. Als die Nummer eins aus Köln verabschieden sich unsere Jungs somit von der Saison.

Unsere Männliche Jugend B feiert derweil den 6. Platz im WHV. Krankheitsgeschwächt spielen unsere Jungs gut mit, verpassen das Halbfinale dennoch knapp. Das Spiel um Platz 5 verlieren sie anschließend ganz bitter mit 3:4 gegen DSD Düsseldorf.

Der MSC gratuliert unserer MJA und MJB herzlich zu dieser erfolgreichen Saison. (Foto: privat)

Vorheriger Beitrag

1. Hockeyherren starten erfolgreich ins Jahr 2018

Nächster Beitrag

1. Hockeyherren steigen auf

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar