2015Hockey

MJA zweiter, 1. Herren nur ein Punkt , Damen und 2. Herren verlieren

Unsere Männliche Jugend A wird zweiter in der WHV-Oberliga, 1. Herren holen nur einen Punkt in Wuppertal, Damen und 2. Herren verlieren.

Erfolg für unsere MJA: In der WHV-Oberliga sichern sich unsere Jungs auf der Endrunde den zweiten Platz. Im Halbfinale schlug unsere MJA Gastgeber RW Velbert sicher 3:0. Gegen die Rot-Weißen mussten unsere Jungs nicht um den Finaleinzug bannen. Für den WHV-Titel reichte es dennoch nicht: Gegen ETG Wuppertal verlor die Männliche Jugend knapp 1:2, die Wuppertaler verteidigen damit ihren Titel.

Auch unsere 1. Herren taten sich bei der ETG schwer. Im letzten Spiel auf Kunstrasen in diesem Jahr kamen unsere Männer nicht über ein 4:4 (1:2)-Unentschieden in Wuppertal hinaus. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit, in der die Gastgeber ein wenig mehr Spielanteile zu verzeichnen hatten, spielten unsere 1. Herren in Durchgang zwei stark auf: Erst fällt der Ausgleich, dann gehen unsere Männer gleich zweimal in Front. Am Ende stibitzte die ETG unseren Herren die drei Punkte noch aus der Hand: Eine Strafecke brachte den 4:4-Ausgleich für die Wuppertaler. Tore: Tim Becker, Malte Hirtz, Marvin Linnartz und Dennis Scholz. Damit beenden unsere 1. Herren das Feldjahr 2015 auf Platz zwei der Oberliga, dem Tabellenführer aus Aachen bleiben sie dicht im Nacken.

Unsere 1. Damen und die 2. Herren verlieren hingegen. Im Spitzenspiel gegen den THC Bergisch Gladbach hatten unsere Damen beim Flutlichtspiel am Donnerstag letztlich doch zu wenig entgegenzusetzen. Die Tabellenführerinnen aus Bergisch nutzten ihre Chancen konsequent, unsere Damen konnten nicht mehr nachziehen. Die Gäste gewannen 3:0 bei uns im MSC.

Die 2. Herren verloren ihr Auswärtsspiel bei Tabellennachbar THC Hürth schlussendlich deutlich mit 2:5. Die Hürther hatten gegen Ende mehr Luft, unsere Zwote tat sich gegen die Gastgeber schwer. Die Niederlage lässt unsere 2. Herren in der zweiten Tabellenhälfte überwintern. 2016 sind noch ein paar Punkte nötig, um die Klasse zu sichern. (tbw)

Vorheriger Beitrag

3. Bezirksliga Knaben D beim GFC Düren 99

Nächster Beitrag

Tennisturnier der Akademiespieler

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung

Keine Kommentare

Kommentar