2014Tennis

MSC gleich mit vier Meistern vertreten

MSC-Trainer haben erfolgreich den TVM-Verband in der deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Verbände vertreten. Mit der bisher erfolgreichsten Teilnahme an den Großen Spielen, am 6. und 7. September 2014, schnitten die Auswalmannschaften des TV Mittelrheins in diesem Jahr ab. Bei den Großen Schomburgk-Spielen der Herren 50 und Damen 50, ausgetragen beim TC Rot-Weiss Troisdorf, besiegte das TVM-Team im Spiel um Platz eins der Gruppe A den TV Berlin-Brandenburg mit 5:1 – und wurde somit Deutscher Meister. Gabriela Jarecky (die hübsche Dame mit dem Pokal) und Stefan Heckmanns (1.v.r.) sind Deutsche Meister geworden.

Die stolze Gaby: »Ich habe den Deutschen Meisterschaftspunkt gemacht – im Mixed mit Mike Bauer und mit einem Lob über den Mann.«

Der zweite Deutsche Meistertitel ist an das Fritz-Kuhlmann-Team des Mittelrheins gegangen. Beim TC Kleinmachnow in Berlin- Brandenburg besiegten die Herren 60 und Damen 60 im Spiel um Platz eins der Gruppe A die Vertretung des Niederrheins mit 5:4. Im Halbfinale setzte der TVM sich mit 5:4 gegen Niedersachsen durch.

MSC-Trainer Wolfgang Overkemping (1.v.r.) war erfolgreich dabei.

Erfolgreich waren auch die Herren 40 und Damen 40 im Großen Walther Rosenthal-Team des TV Mittelrheins. Nach dem 5:4-Erfolg im Halbfinale der Gruppe B gegen Niedersachsen spielten sie am Finaltag um Platz eins gegen Westfalen. Nach dem 5:4-Sieg sind die Mittelrheiner künftig wieder in der Gruppe A vertreten.

MSC auch hier vertreten mit Frauke Eppert (1.v.r.).

(Fotos-Quellen)

Vorheriger Beitrag

3. Ladies Cup: Schönheit trifft Eleganz

Nächster Beitrag

Gabriela Jarecki Deutsche Vizemeisterin in Bad Neuenahr

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung