2017Organisation

Neue Hockeytrainerin Nina Lemmen sucht eine Wohnung

Seit Anfang September erweitert die erfahrene Diplom-Trainerin Nina Lemmen das MSC-Hockeytrainerteam. Sie wechselt nach vielen Jahren von Schwarz-Weiß Neuss zu uns in den Kölner Süden – und möchte nun auch hier eine Wohnung finden. Noch ist Nina Lemmen auf der Suche. Am liebsten würde sie in Clubnähe wohnen – sie könnte sich aber auch vorstellen, ein wenig außerhalb Kölns in Richtung Bonn zu leben. Nina Lemmens Traumwohnung hat zwei bis drei Zimmer, hat eine Küche und ist zwischen 80 und 90 Quadratmeter groß. Toll wäre es, wenn die Wohnung zwischen 700 und 800 Euro warm kosten würde.

Ihr habt zurzeit eine Wohnung frei, die Ninas Wünsche entsprechen könnte oder kennt jemanden, der zurzeit eine Wohnung vermieten möchte? Dann meldet euch doch bitte per E-Mail unter  sekretariat@msc-koeln.de ans Sekretariat. Nina Lemmen und der MSC bedanken sich bereits heute herzlich für eure Hilfe.

Vorheriger Beitrag

Benjamin Wirths und Casper Berbuer pfeifen DHB-Jugendpokal

Nächster Beitrag

Sonne und ganz viel Spaß: 5. MSC Ladies Cup ein Erfolg

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar