2020HeimspieleHeimtermineTennisTermineTVMWettspiele

Spitzentennis am kommenden Sonntag im MSC

Am kommenden Sonntag gibt es wieder Spitzentennis der MSC-Mannschaften auf der heimischen Anlage zu sehen.

Ab 09:00 Uhr spielen die 2. Tennisherren gegen einen starken Gegner aus Alsdorf. Die Jungs um David Korsten und Nils Sieben wollen an den erfolgreichen vergangenen Sonntag der Herrenmannschaften anknüpfen und geben alles dafür, dass die Punkte im MSC bleiben. »Die Chancen stehen sehr gut.« sagt Trainer Andreas Schute, »Mit Marvin Greven und Neuzugang Kai Breitbach sind wir auf der ersten beiden Positionen im Team bestens verstärkt.«

Ebenfalls ab 09:00 Uhr spielen die 2. Tennisdamen zu Hause. Die Mannschaft um Katharina Hering konnte letzte Woche nach einem 2:4 nach den Einzeln die Partie noch drehen und gewann dank der gefürchteten MSC-Doppelstärke noch 5:4. Diesen Sonntag geht es für die gemischte Truppe aus erfahrenen und jungen Spielerinnen gegen den Tabellenzweiten: TC Karken.

Den Abschluss eines tollen Heimspieltages bilden die 3. Tennisdamen. Die Mannschaft, die insbesondere aus den Juniorinnen um Lea Edelstein und Julia Wassong besteht, ist nach 2 deutlichen Siegen Tabellenführer und möchte die Führung ab 14:30 gegen den RW Porz verteidigen.

Kommt vorbei und genießt tolles Tennis auf der schönsten Anlage der Welt. Die MSC-Spieler*innen freuen sich!

 

(Text: Philip Schmitz, Grafik: Ronny Edelstein)

Vorheriger Beitrag

Tennisevents im Sommer: LK-Turniere und DTB-Turnier im Marienburger SC – Meldephase läuft

Nächster Beitrag

Tennis: MSC-Platzbelegung am Wochenende

Marienburger Sport-Club 1920 e.V.

Marienburger Sport-Club 1920 e.V.

Keine Kommentare

Kommentar