12 Okt 2020

Tennis: Andreas Mies und Iga Swiatek gewinnen die French Open – auch Dirk Hortian und Christian Hansen jubeln

Die Sensation ist perfekt: Andreas Mies und Kevin Krawietz wiederholen den Wahnsinn von Paris und verteidigen erfolgreich ihren French-Open-Titel. „Einen Grand Slam zu gewinnen ist groß, den Titel zu verteidigen ist noch größer“, sagte Andy sichtlich stolz nach dem wiederholten Coup von Roland Garros. Mächtig stolz ist auch sein Team: MSC-Herrentrainer Dirk Hortian und unser 1. Herrenspieler und Fitnesstrainer Christian Hansen betreuen Andreas Mies seit langem und haben Andy fit für die Saison gemacht. Fast noch unglaublicher ist indes der Titelgewinn von Iga Swiatek. Im Finale des Dameneinzels schlägt unsere ehemalige Damenspielerin die diesjährige Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin mit 6:4, 6:1. Der MSC gratuliert herzlich.

0 Weiterlesen
09 Okt 2020

Tennis: Ex-MSCer Andreas Mies und Iga Swiatek stehen im Finale der French Open

Er hat es wieder getan: Titelverteidiger Andreas Mies steht erneut mit seinem Partner Kevin Krawietz im Finale der French Open. Am gestrigen Donnerstag besiegten die Sensationssieger aus dem Vorjahr die an Nummer neun gesetzte Paarung Wesley Koolhof/Nikola Mektic. Andreas Mies spielte als Kind, Jugendlicher und junger Erwachsener insgesamt acht Jahre im MSC. Sein aktueller Tour-Coach ist unser MSC-Herrentrainer Dirk Hortian. Für eine noch größere Sensation hat Iga Swiatek gesorgt. Die 19-jährige Polin steht erstmals im Finale eines Grand Slams. Als ungesetzte Spielerin trifft sie dort am morgigen Sonntag auf Australian-Open-Siegerin Sofia Kenin. Im vergangenen Jahr war Iga Swiatek Teil unserer 1. Damenmannschaft, die erstmals in die 1. Bundesliga aufstieg.

0 Weiterlesen
07 Jun 2019

French Open: Andreas Mies schreibt Tennisgeschichte und erreicht das Finale von Paris

Acht Jahre lang spielte Andreas, genannt Andy, Mies im MSC. Erst bei den Knaben, dann bei den Junioren und schließlich bereits als Teenager bei den 1. Herren. Sein Förderer und stetiger Wegbegleiter: Dirk Hortian. Nun erreicht Andreas Mies gemeinsam mit seinem Doppelpartner Kevin Krawietz etwas Historisches: Zum ersten Mal seit 26 Jahren steht wieder ein rein deutsches Doppel in einem Grand-Slam-Finale. Dass Andy Mies es soweit geschafft hat, ist eine unglaubliche Geschichte – die irgendwie auch im MSC begann.

0 Weiterlesen
23 Jul 2018

Vom MSC bis nach Wimbledon: Die unglaubliche Geschichte des Andreas Mies

Als Jugendlicher und junger Erwachsener spielte Andreas Mies acht Jahre lang im MSC. Sein größter Förderer: Dirk Hortian. Gemeinsam haben die beiden in tausenden Tennisstunden, bei Matches und auf Turnieren alles aus Andy herausgekitzelt, was sein Talent hergibt. Mit Fleiß und harter Arbeit gelang ihm nun der ganz große Coup: der Einzug ins Wimbledon-Hauptfeld. Gemeinsam mit seinem Doppelpartner wuchs Andy auf dem bekanntesten Tennisgrün der Welt über sich hinaus, spielte sich bis ins Achtelfinale. Nur ein Punkt fehlte am Ende, um die späteren Turniersieger zu schlagen. Andys Erfolgsgeschichte ist eine, die im MSC startete. Nun kehrte er in der ersten Ferienwoche zurück zu seinen Wurzeln. Ein Porträt.

0 Weiterlesen