2019Tennis

Tennis: 1. Herren gewinnen viertes Saisonspiel und stehen vor dem Klassenerhalt

Unsere 1. Tennisherren gewinnen im fünften Saisonspiel zum vierten Mal. Am gestrigen Sonntag haben sie auf heimischer Asche ihren Tabellennachbarn TC Blau-Weiß Lechenich mit 6:3 geschlagen. Erneut zeigten unsere Tennis-Jungs eine kämpferisch starke und geschlossene Mannschaftsleistung. Dem Klassenerhalt sind sie nun ganz nah. Rechnerisch fehlt vermutlich nur noch ein Sieg.

Der nächste Schritt ist gemacht: Unsere 1. Tennisherren feiern den nächsten wichtigen Saisonsieg – und haben ihr Saisonziel Klassenerhalt nun in greifbare Nähe gerückt. Gegen den Tabellennachbarn TC Blau-Weiß Lechenich kommen unsere MSCer gut ins Match. In der ersten Einzelrunde sorgt unser MSC-Pole Blazej Koniusz an Position vier mit einem souveränen 6:2, 6:2-Sieg schnell für den ersten Matchpunkt des Tages. Diese Führung baut Marvin Greven dann an Position sechs dank eines knappen, aber kämpferisch hervorragenden Sieges (6:3, 4:6, 12:10) aus. Kapitän Christian Hansen verliert nach großem Kampf bitter mit 4:6, 4:6.

In der zweiten Einzelrunde müssen unsere 1. Herren dann früh die verletzungsbedingte Aufgabe von Nikolas Walterscheid-Tukic hinnehmen. Beindruckt sind unsere MSCer davon allerdings nicht. Dominik Meffert gewinnt an Position fünf deutlich 6:1, 6:3 und Steven Moneke zeigt beim 3:6, 6:2, 10:4 ganz starke Nerven. Mit einer komfortablen 4:2-Führung ging es also in die Doppel.

Nikolas Walterscheid-Tukic, nach seinem Einzel nach wie vor angeschlagen, und Christian Hansen zeigen trotz des Handicaps eine starke Partie, verlieren den ersten Satz denkbar knapp im Tie-Break. Am Ende fehlt ihnen allerdings die Kraft (6:7, 1:6). Für den Sieg sorgen dann Blazej Koniusz und Dominik Meffert (6:3, 6:3) sowie Steven Moneke und Marvin Greven (2:6, 7:6, 11:9).

Dank des vierten Saisonsieges sind unsere 1. Tennisherren dem Klassenerhalt ganz nah. Nach dem für unsere MSCer spielfreien Wochenende geht es dann am 16. Juni zum Liga-Mitfavoriten und bislang ungeschlagenen Tabellenzweiten THC Brühl. (Foto: red)

Vorheriger Beitrag

Hockey: 1. Herren bleiben dank knappen 2:1-Sieg gegen den Crefelder HTC Tabellenführer

Nächster Beitrag

7. MSC Ladies Cup am 23. Juni 2019

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar