2018Tennis

Tennis: Erfolgreiche MSCer bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften

Unsere MSC-Talente haben bei den TVM-Jugend-Bezirksmeisterschaften starke Leistungen gezeigt. Bei den U11-Knaben gewinnt Maximilian Felsch das MSC-Finale gegen Tim Gülich knapp mit 6:4, 3:6, 10:8. Claudius Limmroth, unser dritter MSCer in der U11-Konkurrenz, spielt sich bis ins Halbfinale. Bei den U10-Knaben zieht Leo Scheffer ohne Satzverlust ins Finale ein, muss sich dann aber gegen seinen an Nummer eins gesetzten Gegner geschlagen geben. Einen starken zweiten Platz feiert auch Pauline Rodenberg bei den U18-Juniorinnen. Ungesetzt spielt sie sich bis ins Finale, verliert dort nur denkbar knapp mit 6:7, 5:7 gegen die Turnierfavoritin. Der MSC gratuliert zu diesen Erfolgen herzlich und ist auch stolz auf all die anderen Spielerinnen und Spieler, die alle gute Leistungen bei diesen Bezirksmeisterschaften gezeigt haben.
Vorheriger Beitrag

Hockey: 1. Herren gewinnen, übernehmen Tabellenführung und können Dienstag aufsteigen

Nächster Beitrag

Auf eine Runde Tennis mit Matthias Opdenhövel

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar