2017Tennis

Tennis: MSC-Nachwuchstalente verstärken das TVM-Team

Gleich zwei unserer jüngsten Talente im MSC durften für den Bezirk Köln/Leverkusen beim U 10-Teamcup des Tennisverbandes Mittelrhein antreten. Vier Bezirke, darunter Rechtsrheinisch, Aachen/Düren/Heinsberg und Linksrheinisch, maßen sich an zwei Tagen in einem spannenden Tenniswettbewerb sowie einem Vielseitigkeits-Mannschaftsturnier. Unsere Spieler Leo Scheffer und Tim Gülich waren mit ihrem Team erfolgreich.

Wenn die talentiertesten Nachwuchsspieler aus den vier Bezirken des TVMs aufeinandertreffen, dann nicht nur zum Tennis spielen. Sie treffen sich einmal im Jahr zum Wettbewerbs-Wochenende, bei dem ein ganzer Mannschaftsmehrkampf ausgetragen wird. Die Kinder sammeln für ihren Bezirk wichtige Punkte im Basketball, Hockey, dem Staffellauf und vielem mehr.

Einen besonderen Sieg konnte das Team des Bezirkes Köln/Leverkusen mit unseren MSC-Spielern Leo und Tim im Tenniswettbewerb erspielen; in dieser Disziplin waren sie nicht zu schlagen. In einem hochspannenden Vielseitigkeitswettbewerb der Mannschaften gaben sie erneut alles. Zum Schluss wurde es der zweite Platz für ein tolles Team des Bezirks Köln-Leverkusen.

Mit so engagierten und talentierten jungen Spielern lässt sich die Aussicht auf die nächsten Turnierjahre des MSCs genießen!

Bild oben: Tim Gülich (oben, 2. v. links) und Leo Scheffer (unten, 2. v. links) mit ihrem Team

Vorheriger Beitrag

Saisonstart: Unsere 1. Tennisherren fahren zum TC Kaiserswerth

Nächster Beitrag

Großes Tennis von unseren Kleinen

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar