U18-Junioren werden zweiter im Verbandspokal

Gegen ein starkbesetztes Team des RTHC Bayer Leverkusen haben unsere U18-Tennisjunioren im Finale des TVM-Verbandspokals das Nachsehen. Gegen die um einige Jahre älteren und sehr erfahrenen Turnierspieler zeigen unsere MSC-Jungs eine starke, couragierte Leistung. Am Ende reicht es dennoch leider nicht für einen Sieg. Roy Lehmann verliert im ersten Einzel 0:6, 0:6, Tim Dissarz im zweiten Einzel 3:6, 2:6. Im Doppel müssen sich Luca Wirtz und Alex Gussek 2:6, 1:6 geschlagen geben.

Vorheriger Beitrag

Juniorinnen gewinnen den Bezirkspokal

Nächster Beitrag

TVM Hallenmeisterschaften 2017-18

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung