2019EventParty

Weiberfastnacht im MSC: Wir feierten eine Mega-Party

Was war das denn für eine legendäre MSC-Wieverfastelovendparty? Mehr als 900 MSCer, Freunde und Bekannte kamen in unseren Club, darunter auch rund 300 kleine Gäste unter zwölf Jahren. Ein wahres Familienfest. Und Schluss mit der Feierei ist noch lange nicht. Am Sonntag geht‘s direkt weiter – auf der MSC-After Zoch-Party ab 18 Uhr
Die großen MSCer tanzten, quatschten und tranken gemeinsam ein Kölsch. Die kleinen Gäste wirbelten durch den Club. Und sie alle waren begeistert: von diesem rekordverdächtigen Weiberfastnacht, dem tollen Wetter – und vom tollen Auftritt des Tanzkorps der Kapelle Jonge in der MSC-Tennishalle. Mit Bravour hat auch unser neues Gastronomieteam ihr erstes MSC-Karnevalsfest wie echte Kölsche bestanden.
Ein großer Dank gilt ganz besonders dem MSC-„Feste Feiern“-Team, die den ganzen Tag tatkräftig von unseren Platzwarten unterstützt wurden. Bereits am Sonntag tanzen wir MSCer dann weiter in unserem Club: auf der legendären MSC-After Zoch-Party ab 18 Uhr (Einlass ab 16 Jahren). Wir freuen uns auf euch. MSC Ahoi!
Text: tbw, Fotos: red
Vorheriger Beitrag

Hockey: Michel Benger verstärkt das MSC-Trainerteam

Nächster Beitrag

Start in die Sommersaison

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar