2015Tennis

Weltmeister im MSC: Stefan Heckmanns ist neuer Doppel-Weltmeister und Dritter im Mixed

Unser MSC-Tennistrainer Stefan Heckmanns hat bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Frankreich gleich zweimal gefeiert: Im Doppel gewann er gemeinsam mit dem Niederländer Bart Theelen in der Altersklasse 50 die Weltmeisterschaft. Im Finale schlug das an Position acht gesetzte Doppel Berend Betz und Frans Grimbergen im Champions-Tie-Break – 4:6, 6:3, 10:4.

Im Mixed endete die Weltmeisterschaft für Heckmanns und seine Mixed-Partnerin Brenda Forster, Australien, im Halbfinale. Erneut standen sich Grimbergen und unser MSCer Heckmanns gegenüber. Grimbergen entschied mit seiner Partnerin van Opstal-Kalwij das Match ebenfalls erst denkbar knapp im Champions-Tie-Break: 6:2, 2:6, 10:8.

Dank der erfolgreichen Weltmeisterschaft klettert Stefan Heckmanns auf Platz zwei der Doppel-Weltrangliste. Der MSC gratuliert herzlich.

Vorheriger Beitrag

Auf dem Weg nach oben: Die 1. Tennisdamen stehen vor dem Regionalliga-Aufstieg

Nächster Beitrag

Der MSC trauert um Regina Isecke