2020CoronaFeldsaisonHockey

Zum Start der Hockeysaison: Elektronische Registrierungsmöglichkeit für MSC-Besucher

Liebe Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler, liebe Mitglieder,

an diesem Wochenende startet nach langer Pause endlich wieder der Hockey-Spielbetrieb, in dem wir uns im sportlichen Wettbewerb mit anderen Vereinen messen.

Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist es zwingend erforderlich, die Rückverfolgbarkeit in einem Infektionsfall zu gewährleisten. Für die vorgeschriebene Datenerfassung gibt es neben der klassischen Variante der Eintragung in Listen mittlerweile verschiedene Optionen einer elektronischen Registrierung / Erfassung per App und Smartphone.

Aufgrund des zu erwartenden höheren Besucheraufkommens durch den Re-Start des Hockey-Spielbetriebs hat sich der MSC entschieden, neben der klassischen Registrierungsoption am Eingang des Clubgeländes eine weitere, elektronische Registrierungsmöglichkeit speziell für Besucher der Hockeyanlage einzurichten.

Hierbei werden wir auf das e-guest Portal zurückgreifen, das speziell zur Erfassung von Besucherdaten unter Einhaltung der COVID-19 Auflagen entwickelt wurde.

Das Portal e-guest wird von verschiedenen Hockeyverbänden empfohlen und ermöglicht nach einer einmaligen, einfachen und kostenlosen Registrierung eine Dokumentation der Anwesenheit einer Person über das Scannen eines QR-Codes mit einem Smartphone.

Die gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation, wer wann unsere Hockeyanlage besucht hat, wird uns hierdurch wesentlich erleichtert. Zudem können Menschenansammlungen wie bei einer Eintragung in Listen vermieden werden.

Für Besucher unserer Hockeyanlage ist damit eine große Zeitersparnis gegenüber der Datenerfassung in Papierform verbunden, da die Datenerfassung schnell und unkompliziert erfolgt. Zudem werden die Check-In/Check-Out Daten anonymisiert und verschlüsselt auf deutschen Servern gespeichert (DSGVO bzw. GDPR konform) und automatisch nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gelöscht.

Wir bitten daher alle Personen, die die MSC-Hockeyanlage besuchen, insbesondere Zuschauer und Begleitpersonen, die im Besitz eines Smartphones sind, sich die App e-guest herunterzuladen und sich zukünftig bei Betreten beziehungsweise Verlassen der Hockeyanlage über die App zu registrieren (Check-In, Check-Out).

Wer Gäste mitbringt, die kein Smartphone besitzen, kann diese bei sich in der App als Begleitpersonen eintragen.

Hier könnt ihr e-guest downloaden:

PlayStore (Android) | AppStore (Apple)Webseite des Anbieters e-guest

Jeder, der sich auf unserer Club-Anlage aufhält, handelt eigenverantwortlich, trägt aber auch Verantwortung für die anderen.

Bitte beachtet die AHA-Formel:

  • Abstand halten: Achten Sie auf einen Mindestabstand von mindestens 1.5 Meter zu anderen Personen.
  • Hygiene beachten: Befolgen Sie die Hygieneregeln in Bezug auf Niesen, Husten und Händewäschen.
  • Alltagsmasken: Tragen Sie eine Alltagsmaske bzw. Mund-Nasen-Bedeckung dort, wo es vorgeschrieben ist.

Durch dieses Verhalten haben wir alle es in den vergangenen Monaten geschafft, ein exponentielles Ansteigen der Infektionszahlen zu verhindern.

Dies sollte gegenwärtig weiter unser Ziel sein und wir können gleichzeitig mit dem Wiedereinstieg in den Wettkampfbetrieb ein weiteres Stück zur “Normalität” zurückkehren.

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure rege Beteiligung.

Carsten Vennemann

für den Vorstand des MSC

Vorheriger Beitrag

Tennis: MSC-Platzbelegung am Wochenende

Nächster Beitrag

MSC-Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 23. September 2020, 18 Uhr

Marienburger Sport-Club 1920 e.V.

Marienburger Sport-Club 1920 e.V.

Keine Kommentare

Kommentar