MSC_Luftbild_RasenNeu_2015

MSC_FlagenDetail_20150812-7_500px

 

Seit 1920 hat der MSC eine wichtige und deutliche Präsenz im sozialen Leben der Menschen im Kölner Süden.

Hockey- und Tennis-Club mit Tradition im Kölner Süden

Der Marienburger Sport-Club bietet seit 1920 Hockey- und Tennisspielern dank seiner großzügigen Vereinsanlage mit 16 Tennisaußenplätzen, 4 Tennishallenplätzen, 1 Kunstrasenplatz und der vereinseigenen Mehrzwecksporthalle ideale Voraussetzungen für Freizeit- und Leistungssport. Die 22 Tennis-Erwachsenen- als auch die 8 Tennis-Jugendmannschaften zählen zu den erfolgreichsten Teams des Landes. Und auch die 35 Hockey-Jugend- sowie die 3 Hockey-Erwachsenenmannschaften weisen immer wieder nationale Erfolge nach.

Im Kölner Süden am Forstbotanischen Garten gelegen, zählt der professionell geführte Club heute mehr als 1.400 Mitglieder – und diese Zahl steigt stetig an. Mit 450 Kindern ist die Jugendabteilung des Marienburger Sport-Clubs zudem eine der größten in der Bundesrepublik. Die generationenübergreifende Gemeinschaft ist familiengeprägt: Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich hier in einer offenen, toleranten Atmosphäre begegnen. Und das macht erfolgreich: Sowohl jugendliche als auch erwachsene MSCer spielen in diversen Auswahl- und Nationalmannschaften. Dort sammeln sie nationale wie auch internationale Titel.

Sport und Wettkampf nähren unseren Clubgeist. Sieg oder Niederlage, Freud und Leid verbinden und stärken die Einheit aller MSCler, die auch auf gesellschaftlicher Ebene fortgeführt wird. Es gibt immer einen Grund, zu feiern. Und dann gerne ausgiebig – die Feste des MSC sind weit über die Clubgrenzen hinaus bekannt und berühmt. Auch dank des hervorragenden Clubrestaurants, das seit mehr als 16 Jahren von der gleichen Pächterin in kontinuierlich guter Qualität geführt wird. Sehr zur Zufriedenheit unserer Mitglieder.

Wir verbinden Menschen und schaffen Gemeinschaften über den Sport hinaus – das ist unser Erfolg seit fast 100 Jahren.

Das sportliche, aber auch gesellschaftliche Miteinander ist das Herz und die Seele unseres Vereins. Von Klein bis Groß, mit Spaß und Leistung sind wir über mehreren Generationen füreinander da.
— Andreas Müller-Wiedenhorn, Präsident MSC


HockeyKids_3781_R

 

Nachwuchs im Fokus, Tennis wie Hockey

Neben der Bildung einer harmonischen generationenübergreifenden Gemeinschaft, liegt das Hauptaugenmerk des Clubs auf einer verstärkten Nachwuchsarbeit.

Die Jugendabteilungen im Bereich Tennis und Hockey gehören mit mehr als 450 Kindern inzwischen zu den größten der Bundesrepublik – und zu den erfolgreichsten des Landes. Im MSC leiten wir bereits früh die Bindung an den Club ein – damit der Marienburger Sport-Club zu einer zweiten Familie wird. So betreuen unsere Trainer die Jüngsten im eigenen „Tennis- und Hockeykindergarten“ liebevoll, wodurch sie auch gleich ins Clubleben integriert werden.

Der sorgsame, kontinuierliche Aufbau trägt längst Früchte. Die MSC-Mannschaften spielen in ihren verschiedenen Tennis- und Hockey-Ligen Jahr für Jahr eine erfolgreiche Rolle – und kämpfen mittlerweile nicht selten um die Deutschen Meisterschaften.

Also, mir macht das viel Spaß ;).
— Anika Müller, 4 Jahre alt