Im Mini-Alter legen wir wichtige Grundlagen für die spätere Entwicklung. Deshalb trainieren wir spielerisch Dinge, die die Koordination, Schnelligkeit und Beweglichkeit fördern.
— Achim Schneider /// MSC-Hockey-Opa, Leiter des Mini-Hockey-Trainings

Fragen und Antworte rund um das Mini-Hockey: wer, wie, was & warum?

In welchem Alter geht es los?

Wir bieten unser Mini-Hockey-Training (U6) für Kinder im Alter von vier, fünf und sechs Jahren an (aktuell für die Jahrgänge 2012/2013/2014). Das ist ein gutes Alter, um mit Hockey zu beginnen. Mädchen und Jungen trainieren gemeinsam.

 

Was machen wir mit den Kindern?

Wir bereiten ihre Kinder auf ihre zukünftige “Hockey-Karriere” vor. Unser wichtigstes Ziel dabei ist: die Minis sollen Spaß haben!

In jeder Trainingsstunde wollen wir zunächst einmal primär Spaß an der Bewegung vermitteln, dabei gleichzeitig aber auch spielerisch die koordinativen Fähigkeiten, Schnelligkeit und Beweglichkeit als wichtige Grundlagen für die allgemeinmotorische Entwicklung der Kinder fördern. Fang-, Lauf- und Staffelspiele wie auch Turn- und Balance-Übungen sind daher fester Bestandteil in jeder Trainingsstunde.
Natürlich nehmen die Kinder aber auch immer den Hockeyschläger in die Hand, um die hockeyspezifische Grundtechniken wie Ballannahme, Ballabgabe und Ballführung zu erlernen. Dabei gilt: umso älter die Jungen und Mädchen werden, desto mehr Übungen mit dem Hockeyschläger kommen hinzu – und natürlich dann auch irgendwann die ersten “richtigen” Hockeyspiele.

 

Wo und wann findet das Training statt?

Wir trainieren auf unserem Vereinsgelände – im Sommer auf unserem Kunstrasenplatz, im Winter in unserer vereinseigenen Hockeyhalle. Die Sommersaison startet nach den Osterferien und geht bis zu den Herbstferien. Die Wintersaison startet nach den Herbstferien und geht bis zu den Osterferien. Während der Schulferien und an Feiertagen findet kein Training statt.

Trainingstag der Minis ist Samstag. Die beiden jeweils jüngeren Jahrgänge (aktuell 2013/14) trainieren gemeinsam im Zeitraum 10.00-11.00 Uhr, der älteste Mini-Jahrgang (aktuell 2012) danach im Zeitraum 11.15-12.15 Uhr.

Zusätzlich bieten wir allen Minis eine zweite Trainingsstunde unter der Woche an. Diese findet ganzjährig auf unserem Kunstrasen statt. Teilnahmevoraussetzung hierfür ist, dass das Kind für das Samstag-Training angemeldet ist.
In der aktuellen Wintersaison 2018/19 findet die zweite Trainingsstunde immer montags im Zeitraum 16.30-17.30 Uhr (auf dem Kunstrasen) statt.

 

Braucht mein Kind eine spezielle Ausrüstung?

Nein, erst einmal sind keine besonderen Anschaffungen notwendig!
Ein Hockeyschläger für das erste “Schnuppern” wird vom MSC gestellt. Ansonsten tragen die Kinder normale Sportbekleidung und -schuhe. Hierbei ist nur darauf zu achten, dass es sich im Winter um saubere Hallensportschuhe und im Sommer um keine Fußball-Stollenschuhe handelt.

Sollten Sie merken, dass ihr Kind Spaß am Hockey hat, sollten folgende Ausrüstungsgegenstände angeschafft werden:

  • Hockeyschläger (ca. 20-25,- Euro)
  • Schienbeinschonern (ca. 10-20,- Euro)
  • Mundschutz (ca. 5,- Euro)

Alles, was man zum Hockeyspielen benötigt, kann in unserem vereinseigenen Shop erworben werden.

 

Wie teuer ist das Mini-Training?

Für die Sommer-Saison (nach den Osterferien bis zu den Herbstferien) beträgt die Trainingsgebühr 100,- Euro.
In der Winter-Saison (nach den Herbstferien bis zu den Osterferien) ebenfalls – hier fällt aber zusätzlich eine Hallennutzungsgebühr von 60,- Euro an. Insgesamt beträgt die Trainingsgebühr für die Wintermonate also 160,- Euro.
Für die Teilnahme an der zweiten Trainingseinheit unter der Woche berechnen wir in der Sommer- und Hallensaison jeweils 80,- Euro.

 

Haben die Minis auch schon Hockeyspiele?

Klar. Auch unsere Kleinsten bestreiten schon “richtige” Hockeyspiele. Das ist ganz aufregend – für die Kinder und vor allem auch für die Eltern.
Aber egal wie die jeweiligen Spiele ausgehen, unsere Minis gewinnen immer – denn wir kennen nur Freudentränen.

Wir nehmen mit mehreren Mini-Mannschaften am verbandsorganisierten Spielbetrieb teil und besuchen Turnier-Spieltage, an denen gegen Mini-Mannschaften anderer Vereine aus Köln und der näheren Umgebung gespielt wird.
Zudem veranstalten wir auch diverse club-interne Turniere wie das Nikolaus- oder das Karnevalsturnier (natürlich im Kostüm), bei denen unsere Minis mitspielen. Das Highlight hierbei ist sicherlich der alljährliche Generation-Cup (immer am ersten Wochenende nach den Sommerfreien), bei dem unsere Minis gegen ihre Eltern antreten und zeigen, wie gut sie schon Hockey spielen können.

 

Wer “quält” mein Kind?

Das Mini-Training wird von Felix Kuth – Spieler unserer Herren-Mannschaft – und Achim Schneider  – MSC-Hockey-Opa – organisiert und geleitet. Unterstützt werden die beiden von einer Vielzahl an Co-Trainern – überwiegend Mädchen und Jungen aus den älteren Jugendmannschaften, aber auch erfahrene Hockey-Eltern, deren Kinder beim Mini-Training mitmachen.

 

Anmeldung und weitere Infos.

Sollten Sie Fragen zum Mini-Hockey haben und/oder ihr Kind zum Mini-Hockey anmelden wollen, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat:

Mail: minihockey@msc-koeln.de
Telefon: 0221-353942

 

Fotos: David Urban, © Alle Rechte vorbehalten.