2014FeldsaisonHockey

„Mission Aufstieg 2014“

Weiter geht’s in der „Mission Aufstieg 2014“ für unsere 1. Herren- und Damenmannschaft. Dann beschreiten die 2. Herren das letzte MSC-Spiel des Wochenendes – am Sonntag Abend ackern sie für den Klassenerhalt.

Nach dem 11:2-Kantersieg der 1. Herren am vergangenen Samstag gegen Rot-Weiß Köln, hat die Erste sich die Tabellenführung zurück geschnappt. Dank des Leverkusener Patzers in Aachen, konnten unsere Herren den dann doch leicht verpatzten Rückrundenstart gegen die schwarz-weißen Kölner wieder gut machen. Platz 1 möchten sie jetzt nicht mehr hergeben. Und dafür will die 1. Herren gleich am Sonntag Vormittag sorgen: Beim ersten Auswärtsspiel der Rückserie wollen sie Schwarz-Weiß Bonn drei Punkte klauen und sie nach Köln-Rodenkirchen entführen. Zudem brächte ein Sieg über die Bonner eine Art zweite Revanche binnen zwei Wochen: Im Hinspiel reichte es nur zu einem 3:3-Unentschieden.

Für die Damen steht indes der zweite Sieg im zweiten Spiel der Rückrunde schon fest: Ihr Gegner Blau-Weiß Köln 3 spielt diese Saison außer Konkurrenz. Die Damen werden Sonntag Mittag deshalb einen als 3:0 gewerteten Sieg in den MSC holen. Groß verbessern können sie so ihr Torverhältnis allerdings nicht – und um dieses wird es am Saisonende wahrscheinlich gehen. Die Tore müssen die Damen also in den nächsten Spielen schießen. Noch ist Zeit dafür.

Die 2. Herren hoffen, den Erfolg vom vergangenen Sonntag mit ins nächste Auswärtsspiel zu nehmen. Auch die Zwote tritt bei Blau-Weiß Köln an. Um 18.30 Uhr ist Anstoß gegen die blau-weiße Zweitvertretung. Nach dem Spiel am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenletzten, fährt die 2. Herren diesmal zum Tabellendritten. Eine wahrscheinlich schwerere Aufgabe – doch können die elf Mann eine ähnliche Leistung wie vor ein paar Tagen abrufen, ist auch gegen Blau-Weiß zumindest ein Punkt drin.

Auch die Jugend ist wieder im Einsatz. Und anders als bei den Erwachsenen gibt es auch wieder einige Heimspiele. Den Anfang machen D-Mädchen, die um 14.00 Uhr auf der Anlage ihr Turnier ausrichten. Am Abend sind dann die A-Knaben im Einsatz: Um 18.00 Uhr empfangen sie SW Troisdorf.

Am nächsten Morgen starten die Knaben B3 in den MSC-Hocheysonntag. Um 10.00 Uhr beginnt ihr erster Verbandsligaspieltag. Anschließend findet ab 12.00 Uhr das C-Knaben-Turnier statt. Die männliche Jugend B beendet dann den Heimspielsonntag: Um 18.00 Uhr ist der Rheydter SV Gast auf unserem Kunstrasen. (tbw)

Tillmann Becker-Wahl

Vorheriger Beitrag

Zweites Heimspielwochenende in Folge!

Nächster Beitrag

Es geht um Aufstieg und Klassenerhalt

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung