Große Tennis-Erfolge im Kölner Süden

Der Marienburger Sport-Club kann im Kölner Tennis seit Jahren große Erfolge aufweisen. Tenniserfahrene und spielstarke Trainer stehen unseren leistungssportlich orientierten Jugend- und Erwachsenenmannschaften zur Verfügung.
Ein besonderes Augenmerk legen Verein und Förderkreis auf die Ausbildung talentierter Jugendlicher, denen die spielstarken Erwachsenenteams zum Vorbild dienen.
Mit über 30 Mannschaften ist der Marienburger Sport-Club in der Tennislandschaft stark repräsentiert. Aber auch abseits des Leistungssports steht der gegenseitige Respekt im Vordergrund. 
— Michael Münker,Tenniswart MSC

Für Groß und Klein

Für die Kleinsten bietet der Marienburger Sport-Club die Möglichkeit, im „Tenniskindergarten“ die ersten Versuche mit Schläger und Ball zu starten. Die Älteren haben die Möglichkeit, im Gruppenunterricht unserer Tennisschule das Tennis „anzutesten“.
Auch all denjenigen, die dem Breitensport verbunden sind, bietet der MSC alle Möglichkeiten. Wer sich (noch) nicht zu den Tenniscracks zählt, findet im Marienburger Sport-Club sicherlich eine nette Runde von Spielpartnern, mit denen man beim Spiel und auch beim „Après-Tennis“ auf unserer schönen Terrasse viel Spaß haben kann. Und wer sein Tennisspiel verbessern will, dem stehen sechs hauptamtliche Trainer zur Verfügung.

Aktuelle Tennis-News

17 Mai 2018

Ausblick: 1. Tennisdamen hoffen auf zwei Heimsiege über Pfingsten

Noch immer etwas enttäuscht ist unser Trainer Yannick Schramm nach der bitteren und unglücklichen Derby-Niederlage unserer 1. Tennisdamen am vergangenen Sonntag in Leverkusen. „Jetzt müssen wir aufstehen und weitermachen“, sagt er. Weiter geht es am kommenden Samstag und Pfingstmontag im MSC. In den beiden Heimspielen empfangen unsere Tennis-Mädels dann den TC Union Münster sowie Aufsteiger Großflottbeker THGC. Das Ziel: zwei Siege.

0
15 Mai 2018

Tennis: 1. Damen verlieren das Derby, 1. Herren dem Klassenerhalt ganz nah

Am vergangenen Sonntag ging’s kurzer Hand statt auf die Asche in die Halle. Das Wetter hatte weder beim Heimspiel unserer 1. Herren noch beim Auswärtsspiel unserer 1. Damen etwas anderes zugelassen. Doch vor allem unsere Tennis-Jungs hat das vor keine Probleme gestellt: Dank eines 7:2-Heimerfolgs gegen den TC Kaiserswerth feierten sie den dritten Sieg im vierten Spiel. Unsere 1. Tennisdamen mussten hingegen eine bittere, unglückliche 4:5-Derbyniederlage beim RTHC Bayer Leverkusen hinnehmen. Am kommenden Samstag und an Pfingstmontag sollen dann in den zwei Heimspielen die ersten Siege folgen.

0
11 Mai 2018

Glücklos am Himmelfahrtstag: Tennisdamen und –herren verlieren

Unsere 1. Tennisdamen als auch 1. Tennisherren müssen an Christi Himmelfahrt jeweils mit einer schmerzenden Niederlage leben. Gegen den Ligafavoriten TC Bredeney Essen verlieren unsere 1. Damen zu Hause im MSC mit 2:7. Am Ende fällt die Auftaktniederlage in die neue 2. Bundesliga-Saison zu hoch aus. Noch bitterer erwischt es indes unsere 1. Herren. Bei der 3:6-Auswärtsniederlage im Derby gegen Rot-Weiß Köln II verlieren unsere Tennis-Jungs vier Matches im Champions-Tie-Break. Sonntag soll das Glück dann wieder auf der Seite unserer 1. Herren sein. Dann empfangen sie ab 11 Uhr im MSC den TC Kaiserswerth.

0
09 Mai 2018

Tennis: 1. Herren feiern zweiten Sieg im zweiten Spiel

Der Saisonstart unserer 1. Tennisherren ist geglückt: Auch ihr zweites Saisonspiel entscheiden unsere Tennis-Jungs für sich, der 7:2-Heimsieg vergangenen Sonntag gegen den Solinger TC ist der perfekte Auftakt in die neue MSC-Tennissaison 2018. Vor etlichen MSCern am Seitenrand sorgen Alexis Musialek, Christian Hansen, Nikolas Walterscheid-Tukic und Marvin Greven mit ihren Siegen bereits nach den Einzeln für eine kleine Vorentscheidung. Am Ende gehen auch alle drei Doppel an unsere 1. Herren. An Christi Himmelfahrt treten sie nun im Derby bei Rot-Weiß Köln II an, bevor es am Sonntag, 13. Mai, im MSC gegen den TC Kaiserswerth weitergeht.

0