ArchivTennis

Tennis-Jugend-Workshop am letzten Osterferien-Wochenende

Am letzten Osterferien-Wochenende (Sa, 30. April, So, 1. Mai 2011) trafen sich Kinder und Jugendliche des MSC (hier speziell die Teilnehmer des MTT-Teams und der 1. Knaben und der 1. Mädchen) zum MSC-TENNIS-WORKSHOP mit dem Thema:

Umstellung auf die Außenplätze!

Unter der Leitung von Andreas Schute (DTB-A-Trainer, Dipl.-Sportlehrer) und Volker Sieben (DTB-B-Trainer) und der Mithilfe von Marco Trupkovic (DTB-C-Trainer, Spieler der 1. Herren MSC) wurden intensiv folgende Themen erarbeitet:

  • sinnvolles Warm-Up (dynamisches Aufwärmen)
  • konzentriertes Einschlagen
  • spezifische Themen des Aschenplatz-Tennis wie z.B. Rutschen, hohe Treffpunkte etc.
  • intensiv: Aufschlag/Return
  • Spielsituatives Training
  • Heim-Kräftigungs-Programm
  • Heim-Dehn-Programm

Insgesamt 12 Jugendliche nahmen mit viel Spaß und großer Aufmerksamkeit an der Veranstaltung teil, so dass die Trainer zwar erschöpfte, aber gut gelaunte Spieler/innen am Sonntag in den 1. Mai entlassen konnten.

Die einhellige Meinung war: Öfter so was!! Das werden sich die Trainer zu Herzen nehmen.

Andreas Schute
Köln, den 2. Mai 2011

Vorheriger Beitrag

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Nächster Beitrag

Hockey Sommer-Camps 2011

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung

Keine Kommentare

Kommentar