2016GenerationCupGold-Kraemer-StiftungSponsoren

Juwelier Kraemer ist neuer MSC-Premiumsponsor

Der MSC hat mit der Kraemer Juweliergruppe für die nächsten drei Jahre einen neuen Premiumsponsor gefunden. Der MSC freut sich sehr auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit, die unseren Club nicht nur sportlich, sondern auch in unseren traditionellen Zügen weiter stärken soll. Daher ist die Kraemer Juweliergruppe auch der Namensgeber des am 26. und 27. August stattfindenden Juwelier Kraemer Hockey Generation Cup 2016.

Juwelier Kraemer, die traditionsreiche Juweliergruppe aus Köln, unterstützt ab sofort den Marienburger Sport-Club in den kommenden drei Jahren als offizieller Premiumpartner. „Der MSC freut sich, die Kraemer Juweliergruppe als Premiumpartner für die nächsten Jahre gewonnen zu haben. Der MSC und die Kraemer Juweliergruppe stehen für Tradition, Teamgeist, Leistung, Leidenschaft und Verantwortung“, sagt unser MSC-Präsident Prof. Dr. Andreas Müller-Wiedenhorn.

Auch die Juweliergruppe verspricht sich einen großen Erfolg mit der Partnerschaft: „Wir sind in Köln verwurzelt und dennoch bundesweit mit 45 Juwelierfachgeschäften der Marken Juwelier Kraemer und Juwelier Pletzsch mit insgesamt knapp 500 Mitarbeitern breit aufgestellt. Die Grundwerte der Kraemer Juweliergruppe bestehen aus Teamgeist, Passion und Verantwortung. Dies macht uns zu hervorragend passenden Partnern. Wir haben hohe Erwartungen und freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit dem Marienburger Sport-Club“, sagt Roland Kaulfuß, Geschäftsführer der Juweliergruppe.

Für den MSC besteht mit Kraemer bereits seit vielen Jahren eine enge, vertraute Partnerschaft. Denn was viele vielleicht nicht wissen: Für das Unternehmen zählt nicht nur die seit 75 Jahren anhaltende Begeisterung für Uhren und Schmuck, sondern auch das menschliche Miteinander. Dafür steht die von den Unternehmensgründern 1972 ins Leben gerufene Gold-Kraemer-Stiftung, die sich für die Förderung von geistig und körperlich behinderten, armen, alten und kranken Menschen einsetzt. Seit mehreren Jahren ist der MSC bereits Projektstützpunkt für das Gold-Kraemer-Programm „Tennis für Alle“ – ein Projekt zur Förderung der Teilnahme am Tennissport von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung. „Mit der Gold-Kraemer-Stiftung führt der MSC bereits seit Jahren durch das Rollstuhltennis und durch Inklusionsveranstaltungen eine sozial bemerkenswerte Partnerschaft. Wir haben noch viel vor und stehen am Anfang einer spannenden Entwicklung“, sagt unser MSC-Präsident Prof. Dr. Andreas Müller-Wiedenhorn.

Nach der Umstrukturierung der MSC-Vermarktung können Unternehmen, Firmen und Privatpersonen unseren Club nun entweder als Premiumsponsor, Sponsor, Partner oder Freund&Förderer unterstützen. (PM, tbw, Grafik: red)

Vorheriger Beitrag

Spielplan vom diesjährigen Juwelier Kraemer Hockey Generation Cup veröffentlicht

Nächster Beitrag

Erst Sport, dann feiern: Das MSC-Familien-Clubfest am 24. September

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar