2015Tennis

Die Weltmeister vom MSC

Gleich zwei MSCer haben diese Saison die Klamotten des Deutschen Tennisbundes (DTB) getragen. Und waren dabei mehr als erfolgreich.

Mit Stefan Heckmanns haben wir gleich einen mehrmaligen Champion 2015 in unseren Reihen. Neben seinem Doppel-Weltmeistertitel im Sommer, feierte „Hecki“ gleich auch zwei Europameisterschaftsgewinne – im Einzel und in der Halle im Doppel. Vor allem seine Hallen-Siege ließen Stefan Heckmanns in der Weltrangliste weit nach oben klettern: In seiner Altersklasse ist „Hecki“ die Nummer eins der Doppelwelt.

Auch Sylvia Balkow trug die MSC-Farben mit dem DTB in die Welt hinaus: Sie vertrat Deutschland in den Mannschaftswettbewerben. Mit ihren drei Mannschaftskolleginnen der Damen 65 erreichte Sylvia Platz vier – hinter den USA, Großbritannien und Australien. In den dann sich anschließenden Einzel- und Doppelweltmeisterschaften erreichte unsere MSCerin das Viertel- und das Achtelfinale. Im Einzel musste sich Sylvia nur der späteren australischen Weltmeisterin geschlagen geben. Bei den Deutschen Doppelmeisterschaften holte sich Sylvia Balkow den Pokal des Vizemeisters. Und auch bei verschiedenen IFT-Turnieren reichte es zu mehreren Finaleinzügen, sowohl im Einzel wie auch im Doppel. (tbw, Foto: red)

Vorheriger Beitrag

Ohne Niederlage bestehen unsere Knaben-D1 ihren ersten Härtetest

Nächster Beitrag

Hallenhockey-Technik-Training

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für die Kommunikation, Berichterstattung und Social Media verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Ein echter Content-Experte. Kürzel: tbw.

Keine Kommentare

Kommentar