2015Hockey

Hockey: Herren klettern auf Platz 2

Stark ersatzgeschwächt gewinnen die 1. Herren 14:6 beim Eilendorfer HC: Gegen den Aufsteiger haben usnere Herren auch mit einem stark ausgedünnten Kader wenig Probleme: Sie gewinnen das drittletzte Saisonspiel in Aachen 14:6. Ein nie gefährdeter Sieg.

Gegen den Tabellenvorletzten zeigen die Herren ein souveränes Spiel. Schon nach wenigen Minuten führen sie 3:0, Eilendorf ist total überrumpelt. Danach plätschert das Spiel vor sich hin. Auch die Gastgeber kommen nun zu guten Chancen, von denen sie einige nutzen. Trotzdem: Über die gesamten 60 Minuten bleiben die MSC-Herren mit viel Ballbesitz, klaren Spielzügen und einigen schönen Lupfertoren die bessere Mannschaft. Die beiden Hallen-Debütanten Jan-Nic Becker und Laurenz Schmitz spielen stark auf. Es treffen Fritz Meßler (7x), Philipp Lautenbach (5x), Malte Hirtz und Laurenz Schmitz.

Mit dem Sieg rücken unsere Männer wieder auf Platz zwei, bleiben allerdings weiterhin vier Punkte hinter Tabellenführer BW Köln II. Der Aufstieg ist mit dem Sieg der Tabellenführer aus Sülz in noch weitere Ferne gerückt. Den 1. Herren helfen nur noch zwei Siege und Schützenhilfe. Nächsten Sonntag haben unsere Herren beim letzten Heimspiel dieser Hallensaison den THC Hürth zu Gast.

Bereits am Montag starten die 1. Herren in die Vorbereitung auf die Feld-Rückrunde – zuerst mit Athletiktraining. Für das Ziel Regionalliga-Klassenerhalt. (tbw)

Vorheriger Beitrag

Hockey: Herren gewinnen deutlich

Nächster Beitrag

Rettet das Clubturnier!