2012AllgemeinArchivTennis

Jugend-Bezirksmeisterschaften 2012

Am Samstag wurden im Tennisclub Holweide die  Endspiele der Jugend-Bezirksmeisterschaften 2012 ausgetragen. Der MSC war in vielen der Konkurrenzen vertreten und wie auch im letzten Jahr sehr erfolgreich.

Hier die Konkurrenzen im Einzelnen:

U21 weiblich: Svea-Kristin Hartmann (links im Bild) konnte ihren Titel von 2011 auch in diesem Jahr wieder verteidigen. Sie liess ihrer Konkurrentin Annika Müller  vom TC Ford in einem schnellen Spiel keine Chance.

U12 weiblich: Elena-Joelle Hartmann (rechts) mußte sich leider der an 1 gesetzten Sara Akgün aus Leverkusen geschlagen geben, die auch Lucie Machill im Viertelfinale keine Chance gelassen hatte.

U16 männlich: Ole Linne (rechts, mit dem Halbfinalisten Christopher Klein) mußte sich erst im Champions-TieBreak dem ein Jahr älteren Marc Bringmann aus Lese Grün-Weiss geschlagen geben und erkämpfte sich den 2. Platz.

U14 männlich: in einem wirklich packenden Finale sicherte sich Laurenz Lankes den Titel des Bezirksmeisters gegen Robert Quella aus Leverkusen.

U11 männlich: hier standen sich die Trainersöhne Paolo Hortian (links) und Nils Sieben gegenüber und spielten den Sieg unter sich vereinsintern aus. Nach einem spannenden Spiel hatte Paolo am Ende die besseren Karten.

Ich möchte im Namen des Marienburger Sportclubs allen Teilnehmern der Bezirksmeisterschaften danken und den Finalisten ganz herzlich gratulieren. Weiter so! Es macht Spass euch so engagiert und erfolgreich Tennis spielen zu sehen.

Alle Finalisten haben sich für die Verbandsmeisterschaften im September qualifiziert. Es bleibt also spannend.

Lieben und sportlichen Gruß

Carsten Linne

Vorheriger Beitrag

Glückwunsch zur TVM-Verbandsmeisterschaft und Berichte vom Wochenende

Nächster Beitrag

Hockey Sommer Camp 2012

Keine Kommentare

Kommentar