2015Hockey

Männliche Jugend B: Schwere Aufgabe bei Uhlenhorst Mülheim

Ebenfalls als Tabellendritter fährt unsere männliche Jugend B am kommenden Samstag, 19. September, zu Uhlenhorst Mülheim auf die WHV-Endrunde. Verzichten muss das Team von Simon Starck auf Nachwuchs-Nationalspieler Max Siegburg, der mit einer Bänderverletzung ausfällt. Im Halbfinale trifft unsere MJB um 16.30 Uhr im Derby auf den Düsseldorfer HC. In der Gruppenphase zeigten die MSC-Jungs gegen den mit U-Nationalspielern gespickten DHC lange eine engagierte Leistung. Für Punkte reichte es noch nicht. Am Samstag wartet mit den Düsseldorfern also eine schwierige Aufgabe auf unsere MJB. Ein Sieg würde das Final-Ticket lösen. Dort träfen die Jungs um 12.30 entweder auf Uhlenhorst Mülheim oder den Crefelder HTC. Das Spiel umd Platz drei würde um 10 Uhr angepfiffen werden.

Seid dabei, MSCer. Und kämpft von der Seitenbande mit unseren Jungs um die WHV-Titel.
Vorheriger Beitrag

A-Knaben: Als Zwischenrunden-Dritter auf die Endrunde im MSC

Nächster Beitrag

Hockey-Jugendmannschaften ohne Titel

Ronny Edelstein

Ronny Edelstein

Ein leve Jung

Keine Kommentare

Kommentar