2020HeimspieleTennis

Tennis-Showmatches im MSC: Spitzentennis und begeisterte Mitglieder

Die Showmatches unserer 1. Tennisherren waren ein voller Erfolg. Gleich an zwei Wochenenden standen die Profis auf dem Platz. Am 20. Juni spielten unsere Herren erst zwei Einzel und dann ein Doppel. Das Highlight aber folgte am vergangenen Sonntag: Nach vier Einzelsätzen standen unsere Tennisprofis gemeinsam mit unseren Mitgliedern auf der roten MSC-Asche. Und genau das sorgte am Ende für eine besondere Spannung.

„Nach all den Jahren der tollen Unterstützung wollen wir unseren Mitgliedern etwas zurückgeben“, hat unser Tennisherrentrainer Dirk Hortian in der vergangenen Woche vor der zweiten MSC-Showmatchrunde erzählt. Begeistert nahmen viele MSC-Mitglieder die Einladung unserer Tennisherren an. Denn am vergangenen Sonntag schauten sich gleich mehrere MSCer erst die Showmatches unserer Profis an – um anschließend gemeinsam mit ihnen selbst auf dem Platz zu stehen.

In hochklassigen Partien spielten zuerst Christian Hansen gegen Nikolas Walterscheid-Tukic sowie Kai Breitbach gegen David Korsten jeweils einen Satz. Im zweiten Durchgang wechselten die Paarungen. So standen sich dann Christian Hansen und David Korsten und Nikolas Walterscheid-Tukic und Kai Breitbach gegenüber. „So schnell wie Niko läuft keiner im Team. Und David hat einen Kracher-Aufschlag“, resümierten die Zuschauer. „Es hat Spaß gemacht, ihnen zuzusehen.“

Anschließend ging es für die Profis – anders als vor zwei Wochen – nicht für ein Show-Doppel untereinander zurück auf den Platz. Stattdessen holten sie die MSC-Mitglieder zu sich. Gemeinsam mit ihnen spielten sie unter anderem gemischte Doppel: Jeweils ein Kind stand mit einem Profi auf der Seite. Und auch MSC-Präsident Prof. Dr. Andreas Müller-Wiedenhorn ließ sich die Chance nicht entgehen. An der Seite von Nikolas Walterscheid-Tukic traf er auf Christian Hansen und Jonathan Byrtus. Beim Stand von 2:2 ging es schließlich in den Tiebreak – den Christian und Jonathan am Ende unglücklich verloren.

Der Marienburger SC freut sich, dass unsere MSCer die Tennis-Showmatches so gut angenommen haben und wünscht allen Mitgliedern, trotz der aktuellen gesundheitlichen Lage, schöne und erholsame Sommerferien.

Vorheriger Beitrag

Tennis: MSC-Platzbelegung am Wochenende

Nächster Beitrag

MSC-Gastronomie vom 20. bis zum 30. Juli geschlossen, Umkleiden schließen in dieser Zeit um 22 Uhr

Tillmann Becker-Wahl

Tillmann Becker-Wahl

Im MSC für Social Media und Nachberichterstattung verantwortlich. Wenn Tillmann nicht für die Hockeyherren auf dem Platz steht oder seine Tennisschuhe schnürt, dann studiert er in Köln BWL. Er hat zudem eine zweineinhalbjährige Ausbildung an der Kölner Jouranlistenschule genossen - unter anderem mit Stationen bei SPIEGEL ONLINE und dem Hamburger Abendblatt. Kürzel: tbw

Keine Kommentare

Kommentar