28 Sep 2020

Hockey: Nina Lemmen verlässt das MSC-Trainerteam

Nach drei Jahren verlässt Nina Lemmen zum 30. September das Hockey-Trainerteam des Marienburger SC in Richtung Krefeld. Dort übernimmt sie zukünftig Aufgaben beim Crefelder HTC. „Mit dem Wechsel zum Crefelder HTC kehre ich nun zurück nach Hause“, sagt Nina Lemmen, die zu ihrem Heimatverein wechselt. „Nina ist dem Ruf ihres ehemaligen Trainers und heutigen Sportlichen Leiters des CHTC gefolgt“, sagt MSC-Hockeyvorstand Carsten Vennemann. „Ich danke Nina für ihre Arbeit. Sie hat mich mit ihrer großen Leidenschaft und ihrem großen Engagement, die Kinder für den Hockeysport zu begeistern und hierin besser zu machen, stets überzeugt.“ Zuletzt trainierte Nina Lemmen 193 MSC-Kinder. Mit den Knaben B erreichte sie in der aktuellen Feldsaison die Endrunde der Westdeutschen Meisterschaften, die am Wochenende des 3. und 4. Oktober stattfinden.

0 Weiterlesen
25 Sep 2020

Hockey: Heimspielwochenende mit unseren Bundesliga-Herren

Bundesliga-Hockey ist zurück im MSC: Am Wochenende stehen unsere 1. Hockeyherren erstmals seit Beginn der Bundesligarückrunde wieder auf heimischem Kunstrasen. Und das gleich doppelt: Am morgigen Samstag empfangen unsere Hockey-Jungs um 16.00 Uhr den HTC Schwarz-Weiß Neuss. Am Sonntag treffen unsere MSCer dann im zweiten Heimspiel des Wochenendes um 14.00 Uhr auf den DHC Hannover. Nach einem Auftaktsieg in Hamburg und einer unglücklichen Niederlage gegen den Tabellenführer Düsseldorfer HC wollen unsere 1. Herren nun wieder punkten – und so den Anschluss ans Tabellenmittelfeld herstellen. Zuschauer sind im Rahmen der Corona-Schutzverordnung zugelassen.

0 Weiterlesen
29 Aug 2020

Ab Oktober: Jan Brügge verstärkt das MSC-Hockeytrainerteam

Der Marienburger SC verstärkt sein Hockeytrainerteam: Zum 1. Oktober wechselt Jan Brügge vom THC Hürth in den Kölner Süden zum Marienburger Sport-Club 1920 e.V. Einigen Mitgliedern dürfte der erfahrene Hockeytrainer bereits bestens bekannt sein: Seit zwei Jahren betreut er die Hockey-Kooperation zwischen den Jugendmannschaften des MSC und des THC Hürth. „Jan ist unser absoluter Wunschkandidat gewesen“, sagt Carsten Vennemann, MSC-Hockeyvorstand. „Wir sind froh, dass er unser Trainerteam mit seiner ausgezeichneten Expertise verstärkt.“ Auch Jan Brügge freut sich auf seine neue Aufgabe im Marienburger SC: „Der MSC ist der perfekte Verein, um hier als Trainer mein Wissen weiterzugeben. Ich freue mich ungemein auf diesen Club mit all seinen herzlichen Mitgliedern.“

0 Weiterlesen
27 Aug 2020

Hockey-Heimspiele: 2. und 3. Herren starten in die zweite Saisonhälfte

Seit März haben unsere Hockeymannschaften pausiert. Nach den ersten Jugendmannschaften stehen an diesem Wochenende auch unsere 2. und 3. Hockeyherren wieder auf dem Platz. Nach der Corona-Zwangspause startet die Saison nun mit einer Art Rückrunde ins Feldjahr 2020. Während unsere 2. Herren am Sonntag in der Oberliga die Zweitvertretung von Schwarz-Weiß Köln zum Derby bitten, treffen unsere 3. Herren im Spitzenspiel der 2. Verbandsliga zu Hause auf den BTHV Bonn III.

0 Weiterlesen
22 Aug 2020

Zum Start der Hockeysaison: Elektronische Registrierungsmöglichkeit für MSC-Besucher

Liebe Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler, liebe Mitglieder,

an diesem Wochenende startet nach langer Pause endlich wieder der Hockey-Spielbetrieb, in dem wir uns im sportlichen Wettbewerb mit anderen Vereinen messen.

Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist es zwingend erforderlich, die Rückverfolgbarkeit in einem Infektionsfall zu gewährleisten. Für die vorgeschriebene Datenerfassung gibt es neben der klassischen Variante der Eintragung in Listen mittlerweile verschiedene Optionen einer elektronischen Registrierung / Erfassung per App und Smartphone.

0 Weiterlesen
12 Jun 2020

In der letzten Ferienwoche: MSC-Hockeycamp findet statt

Erfreuliche Nachrichten: Anders als zuletzt angekündigt, kann das MSC-Hockeyferiencamp – unter Vorbehalt der aktuellen Entwicklungen – in der letzten Sommerferienwoche nun doch stattfinden. Vom 3. bis zum 7. August geht es für die Kinder der Jahrgänge 2006 bis 2014 also wieder in den Marienburger SC. Wie in den vergangenen Jahren spielen sie hier nicht nur Hockey. Vielmehr erleben sie ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Sportprogramm. Die Anmeldung erfolgt online auf der MSC-Webseite.

0 Weiterlesen
08 Mai 2020

Das MSC-Hockeytraining startet ab nächster Woche

Am gestrigen Nachmittag hat das Sportamt der Stadt Köln dem Marienburger Sport-Club 1920 e.V. mitgeteilt, unter welchen Bedingungen der Trainingsbetrieb in Vereinen wieder stattfinden kann und damit für Rechtssicherheit gesorgt, dass die Regelungen zur stufenweisen Wiederaufnahme des Sportbetriebs auch für Kontaktsportarten wie Hockey gelten. In einer anschließenden Telefonkonferenz hat der MSC-Vorstand entschieden, das Hockeytraining in unserem Club ab nächster Woche zu starten. Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist es, dass auf dem gesamten Clubgelände und auf dem Hockeyplatz die geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen eingehalten werden können. Der MSC-Kunstrasenplatz darf auch ab nächster Woche ausschließlich für den Trainingsbetrieb betreten werden. Außerhalb der eigenen Einheit bleibt der Platz demnach weiterhin gesperrt.

0 Weiterlesen
07 Mai 2020

Hockeyplatz bleibt geschlossen: Der MSC öffnet nur die Tennisplätze

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat am gestrigen Mittwochnachmittag den kontaktlosen Breitensport im Freien erlaubt. Im Land Nordrhein-Westfalen gilt diese Regelung ab sofort.  Nach den dem Marienburger Sport-Club 1920 e.V. zurzeit vorliegenden Informationen gilt diese Entscheidung nur für den Tennis-, jedoch nicht für den Hockeyspiel- und trainingsbetrieb. Nach aktuellem Stand geht der MSC daher davon aus, das Hockeytraining am 30. Mai starten zu können. „Wir freuen uns auf diesen Termin“, sagt Simon Stark, Sportlicher Leiter Hockey. „Sollten wir neue Informationen vom Land NRW oder den Hockeyverbänden erhalten, informieren die Trainer und der Club schnellstmöglich.“ Der MSC-Kunstrasenplatz bleibt demnach weiterhin gesperrt.

0 Weiterlesen
30 Apr 2020

Der Vorstand wünscht einen schönen Maifeiertag und informiert über die aktuelle Tennissituation

Wir wünschen Ihnen einen unter den gegebenen Umständen angenehmen Feiertag zum 1. Mai und ein schönes verlängertes Wochenende.
Aus den heutigen Pressemitteilungen ist herauszulesen, dass die Bundes- gemeinsam mit den Landesregierungen den Faktor „Zeit“ nutzt. Man will bis zum 6. Mai 2020 ein Konzept erarbeiten, wie es in Abstimmung mit den Bundesländern weitergehen soll. Gut gemeinte Absichtserklärungen der letzten Tage, beispielsweise der Sportministerkonferenz zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes, haben nichts Konkretes ergeben.

0 Weiterlesen
29 Apr 2020

1929: Tennis- und Hockeyspieler kehren dem MSC den Rücken und gründen den Marienburger THC

Anfang der 1920er-Jahre gründeten die Mitglieder des MSC ihre erste Hockeyabteilung. Clubintern standen die Hockeyspieler lange Zeit im Schatten der erfolgreichen Schlagballer und Leichtathleten. Dennoch eilte den Hockeyspielern nicht nur in Köln, sondern in ganz Westdeutschland ein guter Ruf voraus. Für den Erfolg waren sie – und auch die 1923 gegründete Tennisabteilung – bereit, Opfer zu bringen. Nichts Besseres konnten sie sich damals vorstellen, als mit den Leichtathleten, Schlagballern und Fußballern 1928 gemeinsam endlich auf die erste eigene MSC-Clubanlage am Heidekaul zu ziehen. Doch die Freude über den ersten Großverein im Kölner Süden hielt nur kurz. Streitigkeiten und Unverständnis dominierten das Leben der Tennis- und Hockeyspieler im MSC. Ein durchgebrannter Kassenwart sorgte 1929 schließlich für den letzten großen Knall: Dem Großteil der Tennis- und Hockeyspieler reichte es. Sie zogen schnurstracks wieder aus – und gründeten nur wenige hundert Meter weiter den Marienburger THC.

0 Weiterlesen