2016Hockey

Erfolgreicher Ausflug der D-Hockey-Knaben nach Hamburg.

Auf halbem Feld, mit sechs Feldspielern und Torwart, also auf noch ungewohntem Terrain und mit noch ungewohnter Besetzung fanden sich die Jungs von Spiel zu Spiel besser zurecht. Und gingen mit Unentschieden gegen den HTHC und Klipper 1 sowie Siegen gegen Der Club an der Alster, Klipper 2 sowie den Uhlenhorster HC vom Platz.

 

Mit einem tollen weil kaum erwarteten 2. Platz beim 12. Eulen-Cup beim Klipper THC kommen unsere Jungs zurück; einschließlich dem begeistert entgegengenommenen ersten großen Pokal.

 

Neben dem Platz ein zufriedener Coach Jens Gold und diverse mitgefahrene Eltern, die ihrerseits mit dem bisher umfangreichsten WhatsApp-News-Stream (ca. 168 Nachrichten) in dieser Altersstufe auch am Spielfeldrand eine respektable Leistung ablieferten.
Wegen dieser Menge an Nachrichten handelte sich Trainer Achim vermutlich eine Rüge seines Golf-Flights im wohlverdienten Österreich-Urlaub ein.
Vielen Dank an Familie Liebler für die Idee für diesen Ausflug; vielen Dank für die Einladung und eine tolle Veranstaltung an die Gastgeber bei Klipper!

 

(dur, Fotos: eei, rbo, smo)

 

Vorheriger Beitrag

Rheinderby im MSC: 1. Tennisherren wollen punkten

Nächster Beitrag

Auftakt der neuen Mini-Tennismannschaft des MSC

David Urban

David Urban

Keine Kommentare

Kommentar